Ömer Faruk Beyaz | VfB Stuttgart

Nächste Chance für Beyaz „nur eine Frage des Moments“

11.12.2021 - 11:00 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Sah es noch zu Saisonbeginn so aus, als könnte Youngster Ömer Faruk Beyaz direkt beim VfB Stuttgart Fuß fassen und zumindest eine regelmäßige Einwechseloption sein, hat sich diese Hoffnung zuletzt zerschlagen. In den letzten neun Bundesligaspielen stand er nur zweimal im Kader der Schwaben.


Trainer Pellegrino Matarazzo begründete dies am Freitag einerseits mit dem Konkurrenzkampf und andererseits damit, dass der Türke „im Lauf der Vorrunde in ein Trainingsloch, in ein Leistungsloch gefallen“ sei. Das besprach der Übungsleiter zudem direkt mit Beyaz, um ihn wieder auf ein gutes Leistungsniveau zu bekommen und für Selbstvertrauen zu sorgen.

„Seine Trainingsleistung ist mittlerweile seit ein, zwei Wochen wieder auf einem Niveau, wo ich sage: ‚Okay, der greift wieder an‘,“ berichtete Matarazzo. „Es ist jetzt nur eine Frage des Moments und auch des Konkurrenzkampfs, wann er wieder die Chance bekommen wird.“

Der Übungsleiter schloss folglich nicht aus, dass Beyaz gegen den VfL Wolfsburg (Samstag, 18:30 Uhr) oder am Dienstag (18:30 Uhr) gegen den FC Bayern wieder die Chance erhält, sich zu zeigen. Weil es während der Englischen Woche „vielleicht auch die Möglichkeit gibt, zu rochieren“ und weil es sich Beyaz durch seine Trainingsleistungen mittlerweile wieder verdient habe.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!