Ömer Toprak | SV Werder Bremen

Toprak ist wieder fit

05.09.2020 - 14:53 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Zuletzt musste Ömer Toprak im Training vom SV Werder Bremen einige Tage pausieren. Den Innenverteidiger plagte eine Sprunggelenksprellung.


Diese Blessur hat der 31-Jährige nun überwunden: Im Testspiel gegen Hannover 96 kam er wie geplant über eine halbe Stunde zum Einsatz. Er wurde in der 61. Minute für Niklas Moisander eingewechselt.

Quelle: ligainsider.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,17 Note
3,88 Note
4,11 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
26
9
10
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
61% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 05.09.20

    Mal schauen wie lange

  • 05.09.20

    In den 30 min solide gespielt. Wenn fit, mit seiner Schnelligkeit auf jeden Fall Vorteile für die S11

  • 05.09.20

    Wenn fit auf jeden Fall Start11. An Toprak führt kein Weg vorbei. Top Spielaufbau, gutes Tempo und aggressiv aber fair in den Zweikämpfen.

  • 05.09.20

    Im Testspiel gegen Hannover 96 in der 60‘ für moisander gekommen. Leider wieder mit einem dicken Schnitzer in der 68.min. Hat eiskalt dem gegnerischen Stürmer den Ball in die Füße gepasst der dann abschließen konnte ... hoffe der ist bald etwas wacher auf dem Platz.

  • 05.09.20

    Hat schon wieder keine Pluspunkte sammeln können. Aktuell würde ich auf Velkjovic oder Moisander sowie Friedl fürs Pokalspiel tippen

  • 06.09.20

    3,2,1....Toprak fällt zum Saisomstart aus,...Ja, Ne, Ohh... Hinrunde für Toprak gelaufen...Mist, so sehr ich gerade sticheln wollte oder gar am Rande der Netiqutte agiere,...ein Ausfall von Toprak wird wohl eines der besseren Dinge sein, die Bremen passieren!?!

  • 07.09.20

    Ich frage mich immer noch warum ihn wohl BorussPorus abgegeben hat?
    Nein, ich hoffe er bleibt endlich mal gesund und steht der Mannschaft als Backup zur Verfügung. Ich möchte eine Saison wie die vergangene nicht noch mal erleben, das uns keine S11 zur Verfügung steht und wir an der Startformation rumbasteln müssen damit 11 Mann auf dem Platze stehen.

    Ob Toprak spielt oder nicht, entscheidet nun mal der Trainer. Ich möchte ihn auch nicht unbedingt in der S11 sehen, aber denke wenn mal einer in der Abwehr ausfällt kann man auf seine Dienste als erfahrener Bundesliga- und Nationalspieler zurückgreifen. Verletzt bringt er Bremen nichts außer unnötige Kosten und das zu einer Zeit wo wir gerade genug Geldsorgen haben. Lieber er ist fit und kann uns in entscheidenden Spielen dem Traum Europa weiter helfen. Außerdems ist es nicht fair jemanden ein Aua zu wünschen.