16.11.2018 - 19:12 Uhr Autor: Robin Meise

Wie bei seinem Teamkollegen Thore Jacobsen steht auch im Fall von Ole Käuper möglicherweise ein Leihgeschäft im Winter bevor. Der 21-Jährige hat durch die Konkurrenzsituation aktuell nur wenig Chancen auf genügend Spielzeit und soll daher für mindestens sechs Monate Erfahrungen bei einem anderen Klub sammeln. Das Arbeitspapier des Mittelfeldspielers läuft an der Weser noch bis 2020.


"Mit Bargi und Nuri haben wir zwei Spieler, die Oles Position besetzen. Es wäre unrealistisch, ihm zu versprechen, dass er nächstes Jahr zehn Spiele macht", erklärte Übungsleiter Florain Kohfeldt laut "Weser-Kurier".

Der Mittelfeldspieler verpasste zudem verletzungsbedingt große Teile der bisherigen Saison und kann daher lediglich auf einen Pflichtspieleinsatz für die Grün-Weißen zurückblicken. Sein Comeback für Werders zweite Mannschaft ist nach überstandenem Bänderteilriss im Sprunggelenk für den morgigen Samstag gegen Eintracht Nordersetedt geplant.

Quelle: meinwerder.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN