17.06.2019 - 23:28 Uhr Gemeldet von: NevenX

Nun ist es auch offiziell: Der Leihvertrag zwischen dem SV Werder Bremen, dem FC Erzgebirge Aue und Mittelfeldspieler Ole Käuper wurde vorzeitig aufgelöst. Ursprünglich sollte der 22-Jährige bis 2020 bei den Veilchen Spielpraxis sammeln.


Mitte April war Käuper von Aue aus disziplinarischen Gründen freigestellt worden. Werders Sportgeschäftsführer Frank Baumann hatte bereits angekündigt, den Vorfall aufzuarbeiten und sich nach einem neuen Leihklub für Käuper umzusehen.

Das Eigengewächs der Hanseaten ist bereits seit 2005 Werderaner, durchlief seitdem alle Nachwuchsmannschaften und schaffte 2018 den Sprung zu den Profis.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 18.06.19

    Da Bargi noch länger fehlt und Sahin auch nicht unanfällig für Verletzungen ist, sollte man vielleicht von einer Leihe absehen. Sollte doch letzte Saison schon fest integriert werden. Ob man die Disziplinlosigkeit allerdings so honorieren sollte sei natürlich auch dahingestellt.

    BEITRAG MELDEN