Oliver Batista-Meier | FC Bayern München

Trainer Flick gegen einen Wechsel von Ba­tis­ta-Meier?

13.07.2020 - 20:38 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nachdem zuletzt Gerüchte aufkamen, dass die TSG Hoffenheim um die Dienste von Oliver Batista-Meier werben soll, legt Hansi Flick, seines Zeichens Cheftrainer beim FC Bayern München, offenbar ein Veto ein. Denn der Übungsleiter hat laut "kicker"-Angaben kein Interesse daran, den Youngster abzugeben.


Der junge Flügelflitzer feierte Ende Mai beim 5:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf sein Bundesligadebüt für die Süddeutschen und besitzt noch einen gültigen Vertrag bis 2023. Pikant ist, dass die Sinsheimer mit Armindo Sieb (17) und Mamin Sanyang (17) gleich zwei ihrer Top-Talente an die Bayern verloren haben. Bei Batista-Meier könnte es jetzt den umgekehrten Fall geben, doch Flick will das anscheinend nicht.

Bayern München: Zukunft von Batista-Meier offen

Wie es mit dieser Personalie weitergehen wird, bleibt also zunächst offen. Klar ist jedenfalls, dass der 19-Jährige gerne mehr Spielzeit haben würde. Ob der Rekordmeister aufgrund der starken Konkurrenz damit dienen kann, steht auf einem anderen Blatt. Durch die Dreifachbelastung in der kommenden Saison, welche ohnehin infolge der Corona-Krise vollgestopfter sein wird als sonst, könnten die Münchner Batista-Meier eine Perspektive als Ergänzugsspieler aufzeigen.

Ansonsten bleibt dem Spieler wohl nur das Reserveteam in der Dritten Liga oder eine Ausleihe, um an mehr Spielpraxis zu gelangen.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!