Omar Alderete | Hertha BSC

Labbadia will bei Alderete kurzfristig entscheiden

10.12.2020 - 14:06 Uhr Gemeldet von: carhartt | Autor: Fabian Kirschbaum

Bei Omar Alderete steht die Rückkehr ins Mannschaftstraining von Hertha BSC bevor. Der Innenverteidiger, der aufgrund einer Hüftprellung für den zurückliegenden 10. Spieltag ausfiel, wird am Donnerstag erstmals wieder mit seinen Teamkollegen trainieren. Das kündigte Hertha-Chefcoach Bruno Labbadia beim Vorgespräch der Partie in Mönchengladbach (Samstag, 15:30 Uhr) an.


Bei dieser Einheit wird dann auch entschieden, ob er am Wochenende wieder mitwirken kann: "Bei Omar müssen wir abwarten, weil er heute das erste Training mit der Mannschaft machen wird. Und das sagt eigentlich schon viel. Er hat jetzt in den letzten Wochen relativ wenig mit der Mannschaft gespielt."

Labbadia fügte an: "Und ja, das müssen wir mal abwarten, ob er eine Alternative ist. Also erst einmal: Kann er überhaupt in den Kader? Das werden wir heute feststellen. Letzte Woche hatten wir schon einmal eine ähnliche Situation, wo wir fest damit gerechnet haben, dass es funktioniert."

Es reichte bei Alderete letztlich doch nicht, weshalb Jordan Torunarigha zu seinem Comeback kam. Den 23-Jährigen lobte Labbadia: "Bei Jordan ist es so, dass er im Grunde einen Kaltstart und jetzt auch eine gute Woche hingelegt hat. Das ist wichtig, dass er jetzt auch nach dem Spiel eine komplette Woche wieder trainiert hat. Also, da haben beide die Möglichkeit zu spielen." Mit Blick auf das Trainingspensum dürfte aber Torunarigha die Nase vorn haben.

Quelle: Pressekonferenz | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,13 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
17
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
33% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
51% VERKAUFEN!