Orel Mangala | 1. Bundesliga

Offiziell: Mangala wechselt in die Premier League

31.07.2022 - 13:29 Uhr Gemeldet von: tibz-king | Autor: Ali Nikkhouy

Was sich bereits stark angedeutet hatte, ist nun unter Dach und Fach: Wie der VfB Stuttgart offiziell bekannt gibt, verlässt Orel Mangala den Verein und schließt sich Premier-League-Aufsteiger Nottingham Forest FC an.


Den Schwaben winkt ein Geldregen: Die fixe Ablösesumme soll bei 13 Millionen Euro liegen. Hinzu kommen bis zu vier Millionen Euro an möglichen Bonuszahlungen sowie eine Weiterverkaufsklausel in Höhe von 15 Prozent. Vor fünf Jahren zahlte der VfB noch knappe zwei Millionen Euro an den RSC Anderlecht, um den Belgier zu verpflichten.

Nach den Verpflichtungen von Taiwo Awoniyi (1. FC Union Berlin), Moussa Niakhaté (1. FSV Mainz 05) und Omar Richards (FC Bayern München) ist Mangala bereits der vierte Spieler aus der Bundesliga, der sich in diesem Transferfenster den Tricky Trees anschließt.

Ob die Stuttgarter einen Neuzugang für diese Position verpflichten wollen, ist aktuell offen. Der Franzose Naouirou Ahamada konnte die Abwesenheit und Nicht-Berücksichtigung von Mangala in der Vorbereitung jedoch für sich nutzen und Pluspunkte sammeln, wodurch er bereits in den Testspielen und im DFB-Pokal in der Stuttgarter A-Elf vorzufinden war.

Quelle: vfb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,73 Note
4,07 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
24
28
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
33% KAUFEN!
2% BEOBACHTEN!
64% VERKAUFEN!