12.11.2019 - 15:10 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Frank Aehlig und Alexander Wehrle sollen ihren jüngsten Trip nach Berlin – wie zuvor von der "Bild" vermutet – genutzt haben, um sich mit Pál Dárdai auszutauschen. Laut Informationen des "Express" kam es zu einem Treffen zwischen den beiden Funktionären des 1. FC Köln (kommissarischer Sportchef/Geschäftsführer) und dem vormaligen Cheftrainer von Hertha BSC.


Es geht freilich um die Nachfolge des am vergangenen Samstag beurlaubten Achim Beierlorzer. Dárdai gilt als einer von vielen Kandidaten in der Domstadt, neben dem ungarischen Fußballlehrer krusieren unter anderem die Namen Tayfun Korkut, André Breitenreiter, Markus Gisdol oder Markus Weinzierl.

Dárdai zum 1. FC Köln? Kein kategorisches Nein

Bruno Labbadia brachte derweil bereits zum Ausdruck, nicht zur Verfügung zu stehen. Auch die Gespräche zwischen dem FC und Dárdai, der überdies beim 1. FSV Mainz 05 gehandelt wird, führten dem "Express" zufolge nicht zu einem Ergebnis. Köln wolle ohnehin zunächst mit mehreren Anwärtern sprechen, heißt es in dem Bericht weiter.

Inzwischen vermeldet auch der "kicker" einen Kontakt zwischen den beiden Parteien. Demnach gibt es von Dárdais Seite kein kategorisches Nein.


AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 12.11.19

    Was für eine Meh-Entscheidung.. Mit Dardai kann man 12.werden oder absteigen

    BEITRAG MELDEN

  • 12.11.19

    direkt alle kölner verkaufen..

    *wenn man überhaupt welche hat.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.11.19

    Dardai würde Köln sicher gut tun und wäre von allen genannten Optionen wohl die beste. Allerdings glaube ich nicht das er weg von Hertha geht. Er lebt diesen Verein einfach.

    BEITRAG MELDEN

    • 12.11.19

      Ich bin mir sicher die Tür steht ihm immer offen. Könnte mir schon vorstellen, dass er nochmal eine Station probieren will und erst dann zu uns zurück kommt.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.11.19

      Denke auch er bleibt lieber Jugendtrainer bei Hertha. Hieß es nicht er hat keine Lust mehr auf Profimannschaften?

      BEITRAG MELDEN

    • 05kigge 5 Fragen 688 x gevotet
      05kigge
      12.11.19

      Verstehe nicht was das jetzt damit zu tun hat das er nach Köln gehen will @SerioeserUser
      Hat er dort irgendwas mit ner Profimannschaft zu tun? Da gibt's nicht mal nen Sportdirektor der nen Weg vorgeben kann oder ne Ausrichtung für die nächsten Jahre vorlegt...

      BEITRAG MELDEN

    • 12.11.19

      Also wer seine Aktien bei Mainz hat sollte sicher besser kein unqualifiziertes Urteil über Köln erlauben @05kigge ;)

      BEITRAG MELDEN

  • 05kigge 5 Fragen 688 x gevotet
    05kigge
    12.11.19

    Für mich wäre ja außer den üblichen Verdächtigen Markus Kauczinski,Heiko Vogel, Torsten Lieberknecht und Valérien Ismaël interessante Kandidaten.....

    BEITRAG MELDEN

    • 12.11.19

      Ist letztgenannter nicht sehr erfolgreich in Linz unterwegs? Denke nicht, dass der wieder so schnell wechseln wird ;)

      BEITRAG MELDEN

    • 05kigge 5 Fragen 688 x gevotet
      05kigge
      12.11.19

      Ja aber es ist hald dennoch Linz...…
      Würde super zu Mainz passen. Kann die Franzosen mal wieder einfangen ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 12.11.19

      Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, aktuell Stand heute. Der hat sich jetzt bereits ein kleines Denkmal gesetzt wenn ich an den Auftritt letztens gegen PSV Eindhoven denke.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 12.11.19

    alle Kölner verkaufen und alle Hertha Spieler dafür eintauschen. yay :P

    BEITRAG MELDEN

  • 12.11.19

    Köln und Dardai klingt nach einer hoffnungslosen Kombi😅

    BEITRAG MELDEN

  • 12.11.19

    Wie jemand meint Ismael vom Lask wechselt, Leute LASK spielt höheres Niveau wie Köln steigt runter von eurem hohen deutschen Ross.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.11.19

    Magath kommt, investiert in die Aktien in dennen Medizinbälle produziert werden. XD

    BEITRAG MELDEN

  • 12.11.19

    So viel Schwachsinns- Kommentare hab ich schon lang nicht mehr gelesen...
    Sinkt auf Ligainsider auch das Niveau?

    BEITRAG MELDEN

  • HaloB 1 Frage 95 x gevotet
    HaloB
    12.11.19

    Warum nicht Toni Polster?

    BEITRAG MELDEN

  • 13.11.19

    Als „nicht Hertha und Köln Fan „ würde ich es extrem begrüßen. Dárdai ist ein spitzen Trainer und hat die Hertha, als er die übernommen hat, extrem stabilisiert. Letztlich blieben die Erfolge aus und er ist gegangen (ähnlich wie Favre damals bei BMG)

    Köln würde es gut tun. Und die Kölner sollen in der buli bleiben.

    BEITRAG MELDEN