Panagiotis Retsos | 1. Bundesliga

Retsos un­terschreibt in Leverkusen

31.08.2017 - 12:20 Uhr Gemeldet von: Fizarro | Autor: Kristian Dordevic

Innenverteidiger Panagiotis Retsos verlässt seinen Klub Olympiakos Piräus und wechselt erwartungsgemäß unters Bayer-Kreuz nach Leverkusen. Der Werksklub gab die Verpflichtung des 19-jährigen Abwehrtalents heute offiziell bekannt; der Neuzugang erhält einen bis 2022 datierten Vertrag.


"Panagiotis Retsos hatte einige Angebote von Topklubs, die in diesem Jahr international spielen. Umso erfreulicher ist es für uns, dass er sich für Bayer 04 Leverkusen entschieden hat – zumal er selbst elementar dazu beigetragen hat, dass auch Piräus sich für die Champions League qualifizieren konnte", freut sich Sportdirektor Rudi Völler über den gelungenen Deal.

Griechische Medien berichteten im Vorfeld, dass die Rheinländer unterm Strich 22 Millionen Euro für Retsos auf den Tisch legen, dessen Vertrag bei seinem bisherigen Klub eine Laufzeit bis 2021 aufwies. Damit würde er Kevin Volland (20 Millionen Euro) als Rekordtransfer ablösen.

Wie die "Bild" unterdessen unter Berufung auf Informationen aus Griechenland vermeldet, betrage die Ablösesumme 'nur' 17,5 Millionen Euro. Zudem sei im Vertrag keine Klausel verankert.

Quelle: bayer04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,64 Note
-
4,17 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
24
-
3
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
100% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 31.08.17

    Guter Junge! Aber ganz schönes Brett diese Ablöse!

  • 31.08.17

    22 für einen 19 jährigen, der Leverkusen bestimmt nicht sofort weiterhelfen kann...
    Finde ich sehr fragwürdig wenn ich mir Leverkusens IV anschaue

    • 31.08.17

      Warum nicht sofort?

    • 31.08.17

      Der Junge gilt als eines der größten Verteidigertalente der Welt und war nicht nur Stammspieler beim griechischen Meister seit er 18 ist sondern auch schon Kapitän und ist mittlerweile Nationalspieler bei einer Nation die nicht gerade für schlechte Verteidiger bekannt ist (Sokratis, Manolas, Papadopolous). Der wird das schon machen!

    • 31.08.17

      U 19 Nationalspieler, man sollte schon die Kirche im Dorf lassen.

      Keine Frage vielleicht setzt er sich durch, aber ein A Länderspiel hat er bis jetzt noch nicht bestritten.

    • 31.08.17

      Der Kicker greift die Thematik auch auf:

      http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/705112/artikel_retsos-deal_soforthilfe-und-investition-in-die-zukunft.html#omsearchresult

  • 31.08.17

    Für wenn wird er denn spielen?

    • 31.08.17

      Wenn das 3-4-3 aus den letzten Spielen beibehalten wird könnte er zusammen mit Bender und Tah die 3er Kette bilden, wodurch Henrichs auf RAV rutschen könnte. Mehmedi würde dann eins nach vorne rücken oder rausrotieren.

    • 31.08.17

      ja sehe ich auch so wie Lenooo, der andere Grund für seine Verpflichtung ist, dass er als Back-Up für beide AV-Posis und die IV langsam an die stärkere Liga geführt werden soll.

  • 31.08.17

    Ich selbst habe von diesem Spieler vor den Leverkusen Gerüchten nie was gehört, vielleicht ist er ja die absolute Waffe in der Innenverteidigung.

    Aber 22 Millionen Euro? Für einen 19 jährigen aus der griechischen Liga?
    Warum hat man denn dann Papadopoulos für 6,5 Mio ziehen lassen und dazu Ömer Toprak für 12 Mio?
    Gestandene Spieler, die schon gezeigt haben, dass sie das Zeug dazu haben ohne Probleme Bundesliga oder auch international mitzuhalten.

    Vielleicht irre ich mich, aber wenn Leverkusen sich so einen Spieler holt, dann doch bitte nicht am Deadline Day, es ist unmöglich, den Jungen jetzt so schnell zu integrieren...
    Das Transferfenster war lange genug geöffnet.

    Für mich eine ganz schwache Leistung des gesamten Managerstabs,
    wenn das so weitergeht ist Leverkusen bald einfach nur noch Mittelmaß.

    • 31.08.17

      Toprak hatte eine AK und wollte weg, da war man machtlos.
      Papa ist leider extrem verletzungsanfällig und wollte dazu auch nicht mehr bei Bayer bleiben, nachdem man Ihn letzte Saison verliehen hat. Ordentlich planen kann man mit Papa leider auch nicht. Dein letzter Punkt, die schwache Leistung der Vereinsführung von Bayer, warten wir doch dann einfach mal ab oder? Entwickelt sich der Spieler ähnlich wie ein Tah, dann spielt er in 2-3 Jahren für das doppelte des Wertes bei einem Top 10 Team.

  • 31.08.17

    also ganz verstehe ich nicht was Leverkusen in letzter Zeit transfertechnisch so betreibt.. Dragovic hat kein BuLi Niveau und war sehr teuer.. dann Bender für die IV für viel Geld, ok.. aber dann nochmals einen IV für 20 Mille.. damit haben sie jetzt fast 50!! Mio für 3 IV ausgegeben in den letzten 12 Monaten.. das ist irre, wenn man bedenkt, dass sie ja schon Tah als Topmann haben..

    • 31.08.17

      Retsos kann auch beide AV-Positionen bekleiden.
      Macht den Kader somit deutlich breiter und jedem dort etwas feuer unterm hintern.

    • 31.08.17

      Naja mit Havertz, Wendell und Heinrichs hat man ja durchaus brauchbare AVs aber die IV sehe ich da viel grausiger an.
      Tah ist ein Top-IV wenn er in Form ist, diese sucht er aber seit Beginn letzter Saison. Dragovic ist ne absolute Katastrophe ehrlich gesagt und Bender ist sicher gut und erfahren aber eben auch oft und viel verletzt. Daher denke ich, dass man eher mit Ihm in der IV plant, gerade wenn man Dragovic noch abgeben will.
      Aber wieviel Geld man dann verbrannt hat ist schon bitter, denn Toprak wurde fast verschenkt, Papadopolos hat RBL jetzt 15Mio oder so gebracht und vorher nur 6 gekostet..

    • 31.08.17

      Havertz AV?!

    • 31.08.17

      Papa hat RBL 15 Mio gebracht? Hab ich was verpasst, der war von Bayer ausgeliehen und Hamburg hat Ihn von Bayer gekauft diesen Sommer...Und was soll Havertz bitte auf der AV Posi?

  • 31.08.17

    Direkt S11 ?