Patrik Schick | Bayer 04 Leverkusen

Bosz: "Da müssen wir uns in Geduld üben"

17.10.2020 - 11:00 Uhr Gemeldet von: Bierrussia 1909 | Autor: Bennet Stark

Nach zwei Wochen Trainingspause aufgrund eines erlittenen Muskelfaserrisses im Oberschenkel ist Neuzugang Patrik Schick noch nicht wieder soweit, um für Bayer 04 Leverkusen auf Torejagd zu gehen. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (15:30 Uhr) äußerte sich Cheftrainer Peter Bosz zur Personalie.


"Das wussten wir, dass das etwas länger dauern wird. Er hat noch nicht mittrainiert. Da müssen wir uns in Geduld üben. Patrik wird noch nicht dabei sein", so Bosz mit Blick auf die Partie in Mainz. Dies deckt sich mit der Aussage von Anfang Oktober, wonach Schick drei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen würde.

Durch das Fehlen von Schick könnte nun gegen die Rheinhessen die Stunde von Lucas Alario schlagen, der der einzige etatmäßige Mittelstürmer-Ersatz hinter Schick ist. Ob das der Fall sein wird, zeigt sich um 14:30 Uhr, wenn die Aufstellungen zur Partie zwischen Bayer 04 Leverkusen und Mainz herauskommen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,38 Note
4,33 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
22
4
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
36% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.10.20

    Okay, erst kurzer Schock-Moment, aber es geht ja bei der Aussage nur um das Mainz-Spiel dieses Wochenende. Insoweit war ja klar, dass er ausfallen wird.

    • 17.10.20

      Wird aber auch für nächste Woche knapp, wenn er bisher noch nicht mit trainiert hat.

    • 17.10.20

      Das denke ich auch. Aber es wurden ja von Anfang an 3-4 Wochen kommuniziert, jetzt sind zwei vorüber. Also passt insoweit alles.
      Ich freue mich trotzdem insofern über die Meldung, als dass es so scheint, dass keine längere Pause droht.

    • 17.10.20

      Naja die Meldung sagt ja eigentlich absolut gar nichts über den Verletzungsverlauf aus, auch nicht, dass es nicht länger dauern könnte.

    • 17.10.20

      Und weil sie nichts dazu gesagt haben kann man davon ausgehen, dass sich auch nichts an den veranschlagten 3-4 Wochen geändert hat.

    • 17.10.20

      Seh ich eigentlich nicht so. Das kann man mMn auch heute noch gar nicht sagen. Bosz gibt ja auch nur zum heutigen Spiel Auskunft, der Rest ist reine Spekulation. Ich seh in dieser Aussage wirklich keinerlei Hinweise dazu, wie lang die weitere Ausfallsdauer sein wird.

    • 17.10.20

      Wie du meinst.
      Wenn sich in den bisherigen zwei Wochen abgezeichnet hätte, dass es was Groeßeres als zunächst vermutet wurde ist, wäre das mitgeteilt worden.
      Klar kann beim Trainingseinstieg was passieren, aber stand jetzt scheint alles planmäßig (und dieser war 3-4 Wochen) verlaufen zu sein. Keine Verschlechterung Bis zum heutigen Tag.
      Das ist meine Meinung dazu.

      Die Meldung hätte auch lauten können: der Heilungsverlauf gestaltet sich schwierig, Schick wird länger als zunächst angenommen ausfallen. Die Überschrift der Meldung legt dies gewissermaßen nahe. ich bin froh darüber, dass etwas Derartiges eben nicht kommuniziert wurde. scheinbar laeuft eben alles nach Plan.

    • 17.10.20

      Bei sabitzer werden es insgesamt auch eher 4 Wochen. Sind auch n realistischerer Wert, für nur 3 Wochen Ausfall muss alles optimal verlaufen.

    • 17.10.20

      @Chris: Ich denke auch, dass Schick erst in zwei Wochen wieder spielen wird!

    • 17.10.20

      @jay damit war auch Julian gemeint.

  • 17.10.20

    Mal wieder ein Beispiel für eine Meldung bei der Überschrift und Inhalt nicht wirklich zueinander passen.

    • Bierrussia 1909
      4 Fragen 0 Follower
      Bierrussia 1909
      17.10.20

      Wortlaut von Bosz. Erst gesagt, dass man sich in Geduld üben muss und es demnach für dieses Wochenende nicht reicht bzw. auch noch garnicht trainiert wurde

    • 17.10.20

      Ja, aber ein verkürztes Zitat kann eben ohne den Gesamtkontext schnell einen falschen Eindruck vermitteln. Aus der Überschrift geht nicht hervor, dass sich die Aussage auf das Mainz-Spiel bezieht, sondern man nimmt an, dass der gesamte Heilungsverlauf mehr Geduld erfordert, als anfangs angenommen.
      Dem ist aber anscheinend nicht so.
      Das Schick keine Option für das Spiel am Wochenende und mit großer Wahrscheinlichkeit auch nicht für nächste Woche ist, war eigentlich direkt klar.

    • 17.10.20

      @carhartt: Dem ist nichts hinzuzufügen.

  • 17.10.20

    Nächste Woche wieder Netzen ✌✌

  • 17.10.20

    Alario günstig zu haben

  • 17.10.20

    Der wird auf jedn Fall im Team gehalten 💪🏻🔥

    • Bierrussia 1909
      4 Fragen 0 Follower
      Bierrussia 1909
      17.10.20

      Wird sich nachher entscheiden, wer so spielt. Hab ihn auch durch die LSP gezogen 🙈

  • 17.10.20

    Wird alario spielen?

  • 17.10.20

    Hat Leverkusen sonst noch einen Stürmer?