10.08.2018 - 12:16 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Pavel Kaderábek, dem Verein seit drei Jahren angehörig, hat ein neues Bekenntnis zur TSG 1899 Hoffenheim abgelegt. Wie der Bundesligist aus dem Kraichgau heute verkündet, ist sich der Klub mit dem 26-Jährigen über eine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Spielzeiten bis Sommer 2023 einig geworden.


"Fußballerisch habe ich mit der TSG das große Los gezogen. Die vergangenen Jahre waren prägend für meine Karriere. Ich habe mich in einer der stärksten Ligen der Welt durchgesetzt und mit der Teilnahme an Europa League und Champions League auch international einen großen Sprung gemacht", resümiert der Tscheche. Sportdirektor Alexander Rosen erachtet die Verlängerung als Zeichen dafür, "welchen Stellenwert der Klub genießt".

Kaderábek bestritt wettbewerbsübergreifend bis dato 87 Partien für Hoffenheim und erzielte dabei drei Treffer. Sein jüngstes Erfolgserlebnis als Torschütze war mit ein Türöffner zur Königsklasse: Er traf am letzten Spieltag der Vorsaison im direkten Duell mit Borussia Dortmund zum 3:1-Endstand und sicherte seinen Farben somit Tabellenplatz drei.

Quelle: achtzehn99.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,88 Note
3,43 Note
3,54 Note
3,33 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
28
23
28
26

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

76% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 10.08.18

    Sau sympathischer Typ. Man merkt einfach, dass er sich in Hoffenheim wohlfühlt!

    BEITRAG MELDEN