13.12.2019 - 17:18 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Um die Personalsituation des SV Werder Bremen ist es im Vorfeld des 15. Spieltags nicht zum Besten bestellt. Unter anderem bangt Chefcoach Florian Kohfeldt seit Freitag um Philipp Bargfrede.


Der Defensivspezialist verabschiedete sich beim Nachmittagstraining vorzeitig in Richtung Kabine. "Das war nicht geplant", verriet Kohfeldt anschließend, "er hat ein Ziehen im Oberschenkel gemerkt." Jetzt gilt es zunächst zu klären, was genau vorliegt.

Sicher verzichten muss Chefcoach Florian Kohfeldt gegen den FC Bayern (Samstag, 15:30 Uhr) auf Ömer Toprak, Sebastian Langkamp, Joshua Sargent sowie auf die langzeitverletzten Kevin Möhwald und Niclas Füllkrug. Außerdem plagt sich Niklas Moisander mit Wadenbeschwerden herum und Leonardo Bittencourt geht krankheitsgeschwächt ins Wochenende.

Update: Werder Bremen verkündet Ausfall

Im weiteren Verlauf des Nachmittags haben die Hanseaten mitgeteilt, dass Bargfrede infolge der aufgetretenen muskulären Probleme im Oberschenkel am Wochenende nicht zur Verfügung steht.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,78 Note
3,70 Note
3,67 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
11
27
15
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

30% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!