Philipp Lienhart | SC Freiburg

Rückkehr auf den Trai­ningsplatz

30.04.2019 - 13:45 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Im Nachgang des Rückrundenspiels gegen Hertha BSC (2:1) ging es Philipp Lienhart, der mit einer Gehirnerschütterung ausgewechselt worden war, zunächst offenbar den Umständen entsprechend gut. Die Wiederaufnahme der Belastung (auf dem Ergometer) führte aber zu erneutem Schwindel, weshalb der Verteidiger fürs Erste herausgenommen werden musste und dem SC Freiburg nunmehr seit über sieben Wochen nicht zur Verfügung steht.


Selbst im Mannschaftstraining befindet er sich noch nicht wieder, dafür ist er immerhin zurück auf dem Trainingsplatz: Dort arbeitet Lienhart individuell an seinem Comeback.

Bis zur Gehirnerschütterung hatte der Österreicher in der Rückrunde einige Wochen lang einen Stammplatz inne, er stand vom 20. bis 25. Spieltag durchgehend in der Startelf der Breisgauer.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,70 Note
3,83 Note
3,90 Note
3,38 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
14
22
34
13
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
100% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE