Philipp Lienhart | SC Freiburg

Vorzeitige Vertragsverlänge­rung

22.07.2019 - 18:45 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Der SC Freiburg und Innenverteidiger Philipp Lienhart haben ihre Zusammenarbeit vorzeitig verlängert. Das teilte der Klub aus dem Breisgau heute mit. Ursprünglich war der Kontrakt des 23-Jährigen bis 2021 datiert gewesen.


"Ich freue mich über das Vertrauen des Clubs. Das möchte ich jetzt auf dem Platz bestätigen. Es gab ehrlicherweise auch andere Anfragen, aber Freiburg ist der perfekte Ort, um mich weiterzuentwickeln. Das sehen auch meine Familie und mein Berater so", zitiert der Sport-Club Liehnhart.

In der vergangenen Saison (insgesamt 14 Bundesligaeinsätze) zählte Lienhart zwischenzeitlich zum Stammpersonal. Zwischen dem 20. und 25. Spieltag gehörte er der Startelf an, musste daraufhin aber aufgrund einer Gehirnerschütterung lange pausieren. Erst am letzten Spieltag stand er wieder im Kader.

Quelle: scfreiburg.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,70 Note
3,83 Note
3,90 Note
3,39 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
14
22
34
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 22.07.19

    Lienhart oder Koch - wer wird in den ersten Spielen Gulde vertreten?

    Habe heute gelesen, dass Koch selbst am liebsten IV (anstatt DM) spielt und sich dort auch durchsetzen möchte.

    • 22.07.19

      Wenn fit, dann würde ich auf Lienhart tippen. Der Bengel ist wahnsinnig talentiert, laut Comuniomagazin übrigens auch "deutlich talentierter als Heintz", und wird mMn auch sehr sicher Stammspieler, wenn er sich nicht verletzt.

      Kann zudem auch gut als 6er spielen. Hat er ja bei der U-EM auch, als Kapitän der Ösi-Nationalelf.

  • 22.07.19

    Sehe auch bei Lienhart gute Chancen! Sehr guter Junge!