13.08.2019 - 21:49 Uhr Autor: Bennet Stark

Das Gerücht, der FC Bayern München sei an Philippe Coutinho vom spanischen Topklub FC Barcelona interessiert, schwirrt bereits seit einigen Tagen durch verschiedene Medien. Nun haben die Katalanen das Interesse des deutschen Rekordmeisters an dem 27-Jährigen auf Anfrage von "Goal" und "SPOX" bestätigt.


"Es gibt Interesse vonseiten der Bayern, aber keine Einigung", wird ein Sprecher des FC Barcelona am Dienstag zitiert. "Mehr gibt es aktuell nicht zu sagen."

Dass es keine Einigung zwischen den Vereinen gibt, hatte zuvor auch schon die Sportzeitung "Mundo Deportivo" aus Barcelona berichtet. Demnach schwebe den Münchnern wie schon bei James Rodriguez damals (kam von Real Madrid) eine zweijährige Leihe mit anschließender Kaufoption (keiner -verpflichtung) vor.

Sowohl den Klub (Barcelona) als auch den Spieler (Coutinho) stelle dies nicht zufrieden. Der aktuelle Marktwert des Brasilianers, der noch bis 2023 bei Barca unter Vertrag steht, beläuft sich laut dem Portal "Transfermarkt" auf 90 Millionen Euro.

Quelle: goal.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

63% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 13.08.19

    Das wäre doch immerhin mal was, zumindest der Name. Ob er Leistung bringt ist was anderes. Könnte vielleicht der neue James werden

    BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Wär schon ein guter für Bayern!

    BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Da wäre mir ehrlich gesagt dybala oder Dembele lieber. Ich denke aber, dass so ein Transfer nur über eine Leihe realisierbar wäre. Mal schauen, was da noch so geht. Hoffe trotzdem weiterhin auf Sane...
    PS: kann es sein, dass Firminho, kloppo und Cou den selben Zahnarzt haben? Der Cou strahlt über den ganzen Platz, wenn er grinst.

    BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Selbst wenn Sane kommt ist der die ganze Saison außer Gefecht, davon hättet ihr also erstmal nichts. Coutinho wäre in dem Fall aber kein guter Ersatz, da er kein echter Flügelspieler ist sondern ein 10er der, wenn er Außen spielt immer in die Mitte zieht anstatt die Mitspieler über den Flügel zu füttern. Dembele wäre von den verbleibenden wohl die beste Option, aber der wird vermutlich als Tauschobjekt im Neymardeal zu Paris gehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Also keine Ahnung, das sind ja auch nur Spekulationen, aber im Internet liest man nur davon, dass Coutinho in den Tausch auf jeden Fall einbezogen werden soll. Ich fände es super, wenn man, wie auch der Loddar sagt, Sane zeigen würde, dass egal was passiert, man zu dem Spieler steht. Wenn man die Ablöse auf ca 80 Mio drücken könnte wäre doch was (savon Antwort mit:"wieso sollte der Preis reduziert werden?" incoming).
      Wenn dann noch Dembele mit so ner 2 Jahresleihe kommen könnte wäre das bombastisch. Kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Barca sowohl Cou als auch Dembele weghaut, zumal dieser ja auch echt wieder ne Klasse Vorbereitung spielt.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Was hast du denn mit leihen Martinez?!
      Leihen sind scheisse. Beide Seiten sollen sich zu was comitten und fertig.
      Bayerns großes Pfund ist seit jeher die lange Bindung an den Verein.
      (Siehe James. Wäre der gekauft wäre der jetzt ganz einfach fixer und wichtiger Bestandteil des Teams.)

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Naja weil ich glaube, dass wir uns solche Spieler anders nicht leisten können. Klar sind feste Verpflichtungen besser, aber ich denke, dass da so viel geld nicht vorhanden ist und ich trotz allem lieber einen verletzten Sané hätte als einen Coutinho für über 100 Millionen, der bei Barca nicht so viel gerissen hat.

      BEITRAG MELDEN

    • Dave Cash Dave Cash 4 Fragen 152 x gevotet
      14.08.19

      „PS: kann es sein, dass Firminho, kloppo und Cou den selben Zahnarzt haben? Der Cou strahlt über den ganzen Platz, wenn er grinst.“

      Made my Day!

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      @Martinez

      Dybala ist auch eher so eine Art Müller (ein Freigeist) und hat seine besten Momente, wenn er hinter einem richtigen Stürmer spielen kann. Finde den jungen auch super, er passt aber m.M.n. nicht ganz in das Anforderungsprofil.

      Dembele würde ich begrüßen, wenn wir bei Fifa und Co. wären. Im RL habe ich die Befürchtung das der gute eher durch seine Disziplinlosigkeit auffällt und somit mehr unruhe in die Mannschaft bringt.

      Coutinho wäre m.M.n. da schon eher eine richtige Verstärkung. Hat in Liverpool zu 95% immer LF gespielt und kann auch über die Mitte kommen. Sprich man könnte ihn flexibel einsetzten und ich denke die offensive S11 würde öfter so aussehen

      Lewa
      Coman Coutinho Gnabry

      Was ich persönlich schon sehr feiern würde. Sane trotzdem holen wäre sinnvoll, vorausgesetzt der Preis passt. 80 Mio + Gehalt für einen Spieler der diese Saison nicht mehr wirklich spielt empfinde ich als zu viel. 60 Mio wäre da eher eine Summe mit der man leben könnte.

      Könnt euch ja mal auf Fussballtransfers.com den Artikel zu Brazzo gönnen. Das hört sich alles andere als seriös an was der Typ veranstaltet.

      BEITRAG MELDEN

    • McMokka McMokka 1 Frage 173 x gevotet
      14.08.19

      Sorry, in keiner Konstellation wäre ein Coutinho eine gute Alternative. Der hat in Barcelona viel Vertrauen bekommen und hat in einem der Offensivstärksten Teams der Welt keine Leistung gebracht. Er konnte nie mehr an seine Liverpoolleistung anknüpfen. Das war wirklich das beste Geschäft des Jahrzehnts, als Liverpool den für 145 Mio losgeworden ist.

      Momentan liest sich Coman - Gnabry - Perisic (sche** auf Müller) ziemlich gut für die Reihe hinter Lewa. Gnabry bringt die Kreativität und die Geschwindigkeit mit, die man vermisst, wenn wir wie die letzten Spiele mit 3 ZMs auflaufen.
      Falls noch ein toller junger Spieler kommen sollte (hat Bergwjin jetzt eigentlich verlängert?) Kann man Perisic bequem austauschen und als Backup für die Glasknochen einbauen.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Jeder darf natürlich seine eigene Meinung haben und sicherlich lässt sich darüber streiten ob ein Sane oder Dembele eine bessere Alternative wäre, aber von einem Coutinho Transfer zu behaupten es wäre keine gute (also eine schlechte) alternative ist schon arg vermessen.

      Der gute hat jetzt 1x Saison unter seinem Potenzial gespielt und davor stark geliefert. Was überhaupt ermöglicht ihn zum FCB zu holen. Ich fände den Transfer, wenn die Ablöse und das Gehalt passen, gut und würde wetten, dass Coutinho den FCB sofort weiterhilft.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Leihe mit Kaufoption fände ich gut!

    BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Stellt euch vor Hoeneß hätte Wort gehalten:

    Neuer

    Kimmich - Süle - Hernandez - Alaba

    Thiago - Tolisso - James

    Coutinho - Lewa - Sane




    BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Weil man ja erwarten konnte, dass die Bayern über 400MIO investieren bei fast keinen Einnahmen.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Hoeneß hat gesagt, dass 200 Millionen Euro ausgegenen werden sollen. Hernandez hat 80 gekostet, Pavard hat 35 gekostet und James hätte 42 gekostet. Das wären schon 157 Millionen Euro gewesen. Wie soll man für 43 Millionen Sane und Couthino holen?

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Verhandeln? Kann doch nicht so schwer sein...

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • Vergessen Vergessen 2 Fragen 2.077 x gevotet
      13.08.19

      Verhandeln... du lebst auch ein bisschen in deiner eigenen Traumwelt oder? Mag sein, dass man beim FCB manches hätte besser verhandeln können... aber so wie du es dir vorstellst ist schon ein bisschen utopisch. Mein Verein spielt in der Kreisklasse... ich besorge mir mal die Nummer von Messis Berater. Vllt kommt er ja für 2 Kästen Spalter Hell zu uns....

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Also wenn man bei Fußball Manager 2004 alles auf ganz leicht gestellt hatte, dann konnte man die Preise immer richtig weit runterhandeln!


      PS: noch offensichtlicher kann ich die Ironie nicht machen. Gib alles - du kannst sie erkennen! ... selbst nach 2 Kästen Spalter Hell

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Also ich fände Coutinho einen richtig starken Transfer, wobei ich hoffe das sie mit ihrer Absicht ihn nur auszuleihen sie es sich hoffentlich nicht verbauen ihn zu bekommen.

      Damit hätte sich Bayern in der Spitze richtig klug verstärkt und eine Gelegenheit genutzt einen der wenigen Spieler zu bekommen der sonst ausser Reichweite gewesen wäre. An ihrer Stelle würde ich tun was nötig ist ihn zu verpflichten.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Cou ist aber kein Rechtsaußen, deshalb verstehe ich das ganze nicht so richtig. Wir bräuchten aber doch eigentlich eher einen Dembele, also klassischen Rechtsaußen oder nicht?

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Also so wie ich das verstanden habe kann der Coutinho auf fast allen offensiven Positionen spielen, also auch rechts. Du hast recht das er kein reiner Rechtsaußen ist. Aber in Bayerns System ist das ja auch nicht zwingend notwendig. Da braucht man Spieler die die Technik und Intelligenz haben um Dominanz in Tore verwandeln können. Und da ist Coutinho bestimmt eine ausgezeichnete Wahl.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Einfach mal Geld in die Hand nehmen ... geht mir langsam aufn Sack diese pfennigfuchserei beim FCB

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Richtig. Sollen einfach mal Geld in die Hand nehmen und wenn es nicht aufgeht, zahlt halt der Scheich den nächsten Transfer, verschuldet man sich ähnlich wie Juve oder zahlt den Mitarbeitern der Geschäftsstelle einfach kein Gehalt mehr wie in Barcelona. Daran sollten sich die Bayern mal ein Beispiel nehmen.

      Es hat schon seine Gründe, weshalb die Bayern oftmals so handeln, wie sie eben handeln. Auf diesem nachhaltigen Weg hat man es geschafft, mit seinen GESUNDEN finanziellen Mitteln die Lücke zu anderen viel finanzstärkeren Klubs kleiner zu halten.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    das wäre der absolute Hammer !!

    BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Ich glaube über einen Verhältnismäßig günstigen James im Kader, wäre inzwischen sogar Kovač froh gewesen.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Ja klar! Vor allem um die 45 Mio oder weniger hat die Entscheidung wenig Sinn gemacht. Er ist in Form eine totale Waffe, so wie unter Hynckes... Aber wenn man James stark findet und es kommentiert wird man dummerweise von den Blinden despektierlich Fanboy genannt 🙈

      BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Weiß nicht ob ich das als einziger so sehe, das wäre für mich eigentlich der Toptransfer (mal dahingestellt wie genau nacher geliehen bzw. Gekauft wird).
    Wäre ein Starspieler der richtig gut kicken kann. Offensive der Bayern wäre gleich mal ordentlich stärker (wo es ja hakte z. B. Gegen Liverpool etc.). Ich sage, her damit, dann geht auch international mehr.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Sehe ich auch so. Wäre ein ziemlicher Hammer und jeder sollte froh sein ein Spieler seines Kalibers in der Liga zu haben.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Bin froh, dass du das schreibst. Der Typ ist eine absolute Granate und wird den Bayern sofort helfen. Der hat es in Barcelona nicht so einfach, so wie es bereits vielen Weltklasse-Spielern vor ihm auch schon dort erging.

      BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Bayern muss sich jetzt mal auf einen Spieler (coutinho oder sane) festlegen und das dann humorlos durchziehen. Dieses permanente nicht-festlegen lässt sie alle topspieler verpassen.

    Bei coutinho seh ich aber das Problem mit dem Neymar Deal zu barca. Das macht psg nur wenn sie u.a. coutinho bekommen. Also tausend Steine im Weg.
    Ergo sane kaufen und fertig.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    Ich kann immer noch nicht verstehen, warum man die Kaufoption bei "James" nicht gezogen hat. Was sind heutzutage schon 42 Mio für solch einen Kicker.

    BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      vielleicht hatte er genug vom FCB...

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Naja die Entscheidung war entweder Kovac oder James, weil beide bekanntermaßen nicht miteinander konnten. Was bringt dir so ein Spieler, wenn er, aus welchen Gründen auch immer, im Verein unglücklich ist. Zudem gab es jetzt auch relativ wenig Interessenten für James obwohl auch nur 45 Mio im Gespräch sind. Da sind jetzt nicht die Vereine Schlange gestanden, was für mich auch ein Indiz ist, dass es nicht ein Musskauf war.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Ich hab für das „bekanntermaßen“ noch nie eine Quelle gefunden. Es wird zwar behauptet, dass es zwischen Kovac und James nicht lief, Fakten gibt es dafür nicht. Hast du welche?
      Zudem waren Neapel und Atlético an James interessiert

      @tobi ich kann es auch nicht verstehen. Für den Preis eigentlich ein muss...

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Klar waren/ sind Atletico und Neapel interessiert, aber so wie alle tobten bei James hätte ich da mehr erwartet. Und zum Verhältnis, klar sagt Kovac nicht, ich kann James nicht leiden, aber wer Bayern-Spiele gesehen hat, hat schnell gemerkt, dass da einiges nicht stimmt. Dafür braucht man dann keinen Beweis sondern da genügt eigentlich der gesunde Menschenverstand.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      LOL, wie du mir den gesunden Menschenverstand mit deinem Kommentar absprichst, hehehe...

      Ich finde, dass zu schnell Sachen behauptet werden und als Fakten dargelegt werden. Die Interpretation von Verhaltensweisen bei Ein- und Auswechslungen als eindeutig darzustellen (gesunder Menschenverstand) und nicht diskussionswürdig, find ich falsch. Es ist vielleicht ein Indiz, steht aber noch lange nicht für das „bekanntermaßen“ schlechte Verhältnis.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.08.19

      Nach der Ansage von James "du bist hier nicht mehr in Frankfurt" war das Verhältnis der beiden wohl zerrüttet.
      Jag mich bitte nicht mit Quellen (-:

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Stopp mal Schwabe, das habe ich so nicht sagen wollen. Das hab ich vermutlich unglücklich formuliert. Du bist Dortmunder richtig? Hast du viele Bayern-Spiele angeschaut oder oft nur Konfi? Ich persönlich finde, dass man diese Spannung auf dem Platz förmlich gespürt hat. Keine Freude bei Toren, bei Auswechslungen eine Fresse gezogen und dem Trainer kaum Beachtung geschenkt und Kovac tat das gleiche. Also ich finde schon, dass man das sehr deutlich gemerkt hat.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Oberfläch betrachtet hatten James und Kovac Probleme: Ärger nach Auswechslung, nicht gesetzt... Das sind einige wenige Indizien - mehr auch nicht! Weil uns Fussballfreunde 90% der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den beiden völlig unbekannt ist, interpretieren wir (in 10% Öffentlichkeit) viel zu viel rein.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Ich präferiere keine Fußballmannschaft. Bin Freund des geilen, emotionalen Fußballs und kann mich für Bayern, Dortmund, Frankfurt ... begeistern. Kindheitsbezogen häng ich noch ein bisschen am OFC und überlege mir gerade, ob ich aufgrund der Atmosphäre mal ein 60er Spiel anschauen soll 😁

      Konfi ja, seh aber auch gerne Bayernspiele in voller Länge.

      Und wie gesagt, ist das Verhalten auf dem Platz ein Indiz. Nicht mehr, nicht weniger. Vielleicht findet er auch Spanien als Land schöner, vermisst seine Familie, was auch immer... was in der Gesamtheit dazu führt, das er nicht in Deutschland spielen will. Auch nur ne Vermutung...

      Mich störte das „bekanntermaßen“, weil es eine Gültigkeit postuliert, die ich da nicht sehe. Zudem lass das mit dem gesunden Menschenverstand... und als letztes: Ich bin kein Schwabe 😉

      BEITRAG MELDEN

  • 13.08.19

    vielleicht gibts den mit Sperre auch billiger

    BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    Den Deal tüte ich ein, darauf könnt ihr euch verlassen!

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Beim ersten Mal habe ich richtig gelacht, super! Aber beim zweiten Mal, ich weiß nicht, hat es mich irgendwie ein bisschen gelangweilt. :(

      BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    Denkt ihr, sollte das tatsächlich klappen dass er vorwiegend als ZOM eingesetzt wird oder doch eher über die außen kommen wird?

    BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    guter backup für coman und gnavry

    BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    kann gerne nach dem Eröffnungsspiel am Freitag kommen :)

    Edit: würde mich zumindest drüber freuen, ihn in der Bundesliga sehen zu können!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    ich frag mich ob hier überhaupt einer begreift, wie viel asche der typ an gehalt bekommt. leute die bayern müssten dem doppelt so viel bezahlen wie aktuelle levy, müller oder neuer bekommen. richtig gut für die teamchemie und dann auch nur eine frage der zeit, bis einer sagt er will auch so viel. wäre coutinho einer der top 5 spieler der welt kann man das vllt rechtfertigen, aber so? bayern muss jetzt auch nicht komplett alles in einer transferperiode raushauen

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Naja, mit einer hohen Ablöse ist es halt nicht getan.... Entweder man bezahlt in Zukunft internationale Preise/ Gehälter oder man spielt halt nur noch 8tel Finale in der cl als deutscher Club

      BEITRAG MELDEN

    • McMokka McMokka 1 Frage 173 x gevotet
      14.08.19

      Genau, deswegen war Ajax auch im Halbfinale und hätte eigentlich das Finale verdient. Weil die genausoviel Kohle verpulvern wie Barca, ManCity und andere :)

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Um mal ne Zahl zu nennen:
      Bild behauptet er verdient 13 mio netto. Vereinfacht sind das 26 mio Brutto.
      Wenn er dann noch bei einem Wechsel eher mehr als weniger bekommen möchte, dreht das ganze tatsächlich in eine bedenkliche grössenklasse. (Vgl: Sane wurden ja 18-20 mio kolportiert)

      Und ich bin eher entspannt was das ganze Thema gehaltsgefüge betrifft.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Sane waren doch aber 18-20 Brutto!

      BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    Macht meiner Meinung nach wenig Sinn.

    1. Preis/Leistung ist fraglich. Es sei denn der Preis ist niedriger als gedacht
    2. Hauptposition wäre wohl eher hinter den Spitzen. Da hat man eigentlich Müller, den man wohl nicht ersetzten will. Der ist Identifikationsfigur schlechthin und liefert eigentlich. Weiß nicht, ob Coutinho für die CL besser wäre, aber ich denke die Baustellen liegen auf den Außen. Lieber hier Geld investieren
    3. Warum dann nicht den günstigen James verpflichtet?

    BEITRAG MELDEN

  • Borussia Dortmund
    SSUG-2016 SSUG-2016
    1 Frage 75 x gevotet
    14.08.19

    Ich kann den FCB ja verstehen, dass eine 2-jährige Leihe mit KO (statt Kaufverpflichtung) eine sehr interessante Geschichte wäre, für den FC Bayern. Aber das dies weder Barcelona noch Coutinho wirklich zufriedenstellt, könnte ich, sollte es denn stimmen, absolut nachvollziehen.
    Welcher Verein verleiht schon gerne einen Spieler, den man vor nicht allzu langer Zeit noch für 145 Mio (?) verpflichtet hat, für 2 Jahre und kann dann noch nicht mal sicher mit einem Verkaufserlös planen, weil er evtl nach 24 Monaten wieder auf der Matte steht, 2 Jahre älter? Ich denke das würde der FC Bayern auch nicht sonderlich gerne machen.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      "Welcher Verein verleiht schon gerne einen Spieler"

      Man muss dabei festhalten, dass in England das Transferfenster bereits geschlossen ist und somit der finanzstärkste Markt für Barca wegfällt. Zudem will Barca ja vielleicht noch in den nächsten zwei Wochen den Neymar Deal durchbringen, wozu sie wohl jeden Cent zusammenkratzen müssten, auch Coutinhos Gehalt. Es gab wohl schon bessere Verhandlungspositionen für abgebende Vereine.

      Dass das für Barca nicht die Ideallösung wäre, steht für mich auch außer Frage, aber an Bayerns Stelle würde ich mich da finanziell nicht übernehmen. Das Transferfenster in England ist bereits geschlossen, womit diese Abnehmer also wegfallen. Real holte bereits Hazard und hat noch ähnliche Probleme mit Bale. Juve ist für diese Transferperiode eventuell auch raus. Vielleicht bleiben dann gar nicht mehr so viele Vereine für Coutinho und wenn von diesen keiner zu einer Summe von +100 Mio bereit ist zu zahlen, muss Barca Kompormisse finden (sollten sie ihn wirklich verkaufen wollen).

      So eine Leihe wie bei James tippe ich auch nicht sonderlich realistisch, aber dass sich Barca hier in einer starken Verhandlungsposition befindet, würde ich allerdings auch nicht tippen.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      @SSUG-2016

      Amen !!! Was man hier teilweise lesen musste mit Leihen + Kaufoptionen zugunsten der Bayern bei Spielern wie Coutinhos oder besser noch Dembele. Grad ist erst mit viel Mühe der Ivan aufn Hof gefahren. Und ob Barca für irgend nen "Neymardeal" ( wenn sie sich das wirklich antun wollen ) gerne Kohle locker machen will ist auch erstmal so lange egal wie Coutinho nicht zustimmmt. Und warum sollte er das tun ? Weil die Nummer für James so gut gelaufen ist am Ende ? Oder weil er dann mit 29 so viel bessere Aussichten auf dem Transfermarkt hat als jetzt ? Wenn man den wirklich (!) haben will muss man ihm das zu verstehen geben und dann auch mal was auf den Tisch legen.

      BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Mein Kommentar bezog sich nicht auf "zugusten der Bayern". Ich weiß nicht mal, ob an dem Gerücht was dran ist. Mein Kommentar bezog sich eher auf die Sicht von Barcelona. Und die ist meiner Ansicht nach nicht ideal um einen Spieler teuerstmöglich verkaufen zu können. Bei Paris vielleicht, je nachdem. Die Engländer fallen wie gesagt komplett raus. Wenn Barca aber wirklich den Neymar Deal voranbringen möchte (was ich nicht behaupte), dann müssen sie wohl auch noch selbst Spieler verkaufen. Und ob sie wirklich in der Situation sind, zu warten, bis ein Verein kommt "und endlich das Geld auf den Tisch legt", sehe ich halt nicht unbedingt so. Ob das jetzt Bayern, Paris, Juve oder sonstwen betrifft, ich denke nicht, dass Barca hier eine Ablöse in der Größenordnung generieren wird, wie sie diese selbst für Coutinho hinlegten.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    Tolisso's Stammplatz durch Coutinho gefährdet?

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Tolisso`s Stammplatz gibt es erstens noch gar nicht und zweitens wäre er nicht durch Coutinho gefährdet, sondern eher durch Thiago, Goretzka und R.Sanches

      BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    Bin ich hier der einzige, der Coutinho für absolut überbewertet hält? Was hat der denn die letzten Jahre gerissen? Letzte gute Jahr war bei Liverpool... Die Ablöse damals hab ich auch nicht verstanden.

    BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    Coutinho würde sofort weiterhelfen. Alleine seine Schusstechnik aus zweiter Reihe ist Gold wert. Das hat auch in den letzten Jahren gefehlt, einer der mal bei dem ganzen drumherum Gespiele am Strafraum mit einer vernünftigen Schusstechnik auch mal den Abschluss sucht. Wie wertvoll das sein kann, hat Coman im Pokalspiel gezeigt.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      War James nicht exakt das?

      BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    nein du bist nicht der Einzige, Coutinho ist inzwischen ein verhältscheltes Weichei, das nicht mehr weiss, wohin mit dem Geld, wenn er sich besinnt, was für ein toller Spieler er mal war, sofort!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    Alle 10er werden vom Hof gejagt und dann soll der Kleene kommen?

    BEITRAG MELDEN

    • 14.08.19

      Der Kleene kann halt LA und auf der 8 spielen und zumindest bei Liverpool war er da Leistungsträger.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.08.19

    für wenn würde er spielen?

    BEITRAG MELDEN

  • 15.08.19

    Wenn man Coutinho verpflichten oder ausleihen würde wäre es ein klares Signal nach außen und ich denke dass es schon zum Leistungsträger werden könnte

    BEITRAG MELDEN