Philippe Coutinho | FC Bayern München

Trai­ningsstart des FC Bayern noch ohne Coutinho

06.04.2020 - 17:15 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Der FC Bayern München hat am Montag erstmals zum Kleingruppentraining an der Säbener Straße gebeten. Für die Profis ging es dabei zurück auf den Rasen, nachdem zuvor rund zwei Wochen das sogenannte "Cybertraining" auf dem Programm stand. Wie die "Bild" diesbezüglich nun jedoch schreibt, konnte Philippe Coutinho lediglich ein Aufbautraining durchführen und nicht voll mitmachen.


Grund dafür sind Knöchelprobleme beim 27-jährigen Brasilianer. Daher arbeitete er zusammen mit Niklas Süle (Aufbau nach Kreuzbandriss) und Rehacoach Simon Martinello extra auf einem vierten Platz auf dem berühmten Trainingsgelände in München.

kicker: Coutinho-Verbleib beim FC Bayern derzeit schwer vorstellbar

Daneben betonte der "kicker" zu Coutinhos Zukunft zum Wochenstart gesondert noch einmal, dass der Offensivkünstler offenbar zum Ende seiner Leihe (Juni 2020) den deutschen Rekordmeister wieder verlassen muss.

Die finanziellen Bedingungen, die durch die Coronavirus-Pandemie derzeit gegeben sind, "machen einen Verbleib von Coutinho beim FC Bayern derzeit schwer vorstellbar", hieß es dementsprechend im Fachmagazin. Er habe damit wohl keine Zukunft an der Isar.

Quelle: bild.de | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,26 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
22

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

35% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
41% VERKAUFEN!