Phillip Tietz | 2. Bundesliga

Tietz macht auf sich aufmerksam

21.03.2016 - 19:46 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Braunschweigs Eigengewächs Phillip Tietz wurde vor rund drei Wochen von Trainer Torsten Lieberknecht gegen den FSV Frankfurt ins kalte Wasser geworfen. Zuvor stand der 18-jährige Angreifer (Vertrag bis 2016) kein einziges Mal im Kader der Löwen.


Da Tietz durchaus überzeugen konnte und im letzten Spiel gegen den 1. FC Union Berlin sogar das einzige Braunschweiger Tor geschossen hatte, sollen nun laut "BILD" mehrere Klubs auf den Youngster aufmerksam geworden sein. Demnach sei er bei zwei Bundesligisten und drei Zweitligisten auf dem Zettel.

Aber auch die Eintracht ist darum bemüht, den 18-Jährigen schnellstmöglich mit einem Profivertrag auszustatten.

Phillip Tietz | Saisonbilanz 2015/16

SAISONBILANZ | Phillip Tietz

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE