Phillip Tietz | 2. Bundesliga

Ver­handlun­gen in den letzten Zügen

28.12.2017 - 13:45 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer | Autor: Bengt-Magnus Meyer

Gestern war es zur Redaktion von "Radio Okerwelle" vorgedrungen, dass Philipp Tietz vor dem Absprung zum SC Paderborn steht. Dieses Gerücht bestätigte der Manager des Drittligisten, Markus Krösche, gegenüber dem "Westfalen-Blatt" heute:


"Wir sind in den Gesprächen sowohl mit dem Spieler als auch mit dem abgebenden Verein sehr weit fortgeschritten und liegen in den letzten Zügen. Ich denke, dass der Transfer in den nächsten Tagen über die Bühne gehen wird, spätestens bis zu unserem Trainingsauftakt am 2. Januar."

Nach wie vor ist nicht klar, ob Tietz die Löwen dauerhaft verlässt oder ob Braunschweig den 2018 endenden Kontrakt mit dem 20-Jährigen ausweitet und ihn nach Paderborn verleiht.

Bei seinen Einsätzen bei den Profis hat Eigengewächs Tietz mehrfach gute Ansätze gezeigt. Gegen die Konkurrenz (Domi Kumbela, Christoffer Nyman, Julius Biada, Suleiman Abdullahi) konnte sich der Angreifer jedoch nicht durchsetzen, kam so in dieser Spielzeit erst auf zwei Einsätze.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!