08.07.2016 - 12:43 Uhr Autor: Max Hendriks

Seit nunmehr vier Jahren spielt Ragnar Klavan beim FC Augsburg. Seit seinem Wechsel aus Alkmaar 2012 ist der Este ein absoluter Fixpunkt bei den Fuggerstädtern, in keiner Saison absolvierte Klavan weniger als 30 Bundesligapartien für den FCA.


Jedoch wird seit einer Woche intensiver über ein englisches Interesse am estnischen Fußballer des Jahres spekuliert. Zuletzt bestätigte schon Geschäftsführer Stefan Reuter ein eingegangenes Angebot.

Der "kicker" wartet nun mit mehr Details zu dem Transferfall Klavan auf. So sei die englische Eliteklasse ein seit Kindheitstagen gehegter Traum des 30-Jährigen; auch soll das erste Angebot aus England, das angeblich von einem "Mittelklasseklub" kommt, von Reuter abgelehnt worden sein.

Dies sei aber kein definitives Votum für einen Verbleib Klavans. Durch den nur noch bis 2017 laufenden Vertrag ist der FCA zu einem Verkauf jetzt oder im Winter gezwungen, falls sie noch eine Ablöse erhalten wollen, denn momentan schließt der Verteidiger eine Verlängerung in Augsburg dem Vernehmen nach aus.

Quelle: kicker.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 08.07.16

    wäre meiner meinung nach ein fehler wenn sie Klavan verkaufen. auch wenn er nicht verlängern sollte. augsburg brauch einen stabilen innenverteidiger

    BEITRAG MELDEN