18.02.2020 - 18:59 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Er ist wieder so weit! Nach vier verpassten Spielen aufgrund eines Muskelfaserrisses trainiert Linksverteidiger Ramy Bensebaini von Borussia Mönchengladbach seit letzter Woche mit der Mannschaft und ist nun wieder eine Option für den Spieltagskader – zumindest, wenn es nach dem Spieler geht.


Dieser erklärte laut "Rheinischer Post" nämlich: "Ich weiß nicht, ob der Trainer mich aufstellen will, aber wenn, dann bin ich bereit dafür." Im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf (4:1) am vergangenen Wochenende war er es für Chefcoach Marco Rose jedenfalls noch nicht, nur "im äußersten Notfall" hätte er Bensebaini mitgenommen.

Doch jetzt ist der Algerier schon wieder ein paar Tage weiter, auch am Dienstag trainierte der 24-Jährige wieder voll mit dem Team. "Bei mir ist wieder alles gut und ich freue mich, zurück zu sein", äußerte Bensebaini nach dem Training.

Sollte er am nächsten Spieltag, wenn es gegen die TSG Hoffenheim (Samstag, 15:30 Uhr) geht, für Rose schon eine vollwertige Alternative darstellen, könnte er unter Umständen wieder Oscar Wendt auf der linken Seite ablösen.

Was denkt ihr? Wer spielt gegen Hoffenheim?

Die Umfrage endet 19.02.2020 18:55
Ramy Bensebaini
70.1% Complete
70.1%
Oscar Wendt
29.9% Complete
29.9%

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
2,94 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
11

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

91% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!