Ramy Bensebaini | Borussia Mönchengladbach

Rose: "Ramy hat ein bisschen was am Knie"

25.02.2021 - 10:13 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Für Borussia Mönchengladbach stand am zurückliegenden Champions-League-Abend eine 0:2-Heimpleite gegen Manchester City zu Buche. Zudem hatte Fohlen-Chefcoach Marco Rose nach dem Hinspiel im Rahmen des Achtelfinales einige angeschlagene Spieler zu beklagen, wie er auf der Pressekonferenz nach dem Match zu Protokoll gab. Einer davon: Linksverteidiger Ramy Bensebaini.


"Wir haben viele Spiel in kurzer Zeit. Wir haben absolute Spitzenspiele. Leipzig, Dortmund im Pokal, dann Leverkusen. Das bedeutet für uns, dass wir einfach gut regenerieren müssen. Chris Kramer ist angeschlagen. Hoffi [Jonas Hofman, Anm. d. Red.] ist angeschlagen. Ramy hat ein bisschen was am Knie. Das wird jetzt alles kommen. Wir brauchen unseren ganzen Kader", so Rose mit Blick auf die kommenden Aufgaben.

Am anstehenden Bundesligawochenende kommt es zum angesprochenen Duell mit RB Leipzig (Samstag, 18:30 Uhr). In Bezug auf die Begegnung mit dem Team von Cheftrainer Julian Nagelsmann wird Rose nun natürlich genau abwägen, wer dafür fit ist. Auch das machte er klar: "Es ist natürlich eine Phase, in der wir jetzt einfach schauen müssen: Wer ist für Samstag bereit?"

Rose weiter: "Inwiefern bringen wir auch Frische? Weil das natürlich heute sehr, sehr intensiv war und wir viel laufen mussten – vor allen Dingen gegen den Ball. Und deswegen schauen wir heute Abend und morgen, wenn wir nach Hause kommen, wie sich die Jungs geschlagen haben und wie es ihnen geht. Und dann werden wir für Samstag gute Entscheidungen treffen."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,15 Note
3,69 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
19
19
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
39% KAUFEN!
21% BEOBACHTEN!
39% VERKAUFEN!