Ramy Bensebaini | Borussia Mönchengladbach

Über Ben­sebai­ni-Rückkehr wird kurzfristig entschieden

14.12.2020 - 22:32 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Seit mittlerweile über drei Wochen muss Borussia Mönchengladbach auf Ramy Bensebaini nach dessen Coronavirus-Infektion verzichten. Zwar durfte der Algerier seine häusliche Quarantäne zuletzt wieder verlassen, eine Trainingfreigabe blieb allerdings aus. Zur Folge hatte das den neuerlichen Ausfall gegen Hertha BSC.


Inwieweit Bensebaini zu Wochenbeginn schon wieder ins Mannschafttraining einsteigen konnte, ist unklar. Die offizielle Spieltagspressekonferenz vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt am Dienstag (18:30 Uhr) fand nicht statt, sodass es von Cheftrainer Marco Rose keine Informationen zum Zustand Bensebainis gab.

Nach Angaben der "Bild" wird über eine Kaderrückkehr des Linksverteidigers kurzfristig entschieden. Ebenso ist es demnach bei Stammkeeper Yann Sommer, der am Wochenende wegen Adduktorenproblemen ausgefallen war, der Fall.

Trainingsrückstand steht Einsatz im Weg

Aber selbst wenn Bensebaini rechtzeitig vor dem Spiel gegen Frankfurt einsteigen darf, steht hinter einem möglichen Startelfeinsatz ein großes Fragezeichen. Zwar konnte der Schwede Oscar Wendt jüngst hinten links weniger überzeugen, doch nach über drei Wochen Pause dürfte Bensebaini noch Rückstand aufweisen.

Falls es für Wendt, der die letzten sieben Pflichtspiele von Anfang an bestritt, trotzdem auf die Bank gehen sollte, dürfte Allrounder Valentino Lazaro gute Chancen haben, auf der linken Seite aufzulaufen. Der Österreicher hatte Wendt schon in der Champions League beim 0:2 gegen Real Madrid zur Halbzeit abgelöst.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,15 Note
3,71 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
19
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!