Rani Khedira | 1. FC Union Berlin

Gewisse Vorsicht bei Khedira angesagt – Knoche stabil unterwegs

25.10.2023 - 11:10 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Im Nachgang der Champions-League-Partie gegen die SSC Neapel gab Cheftrainer Urs Fischer ein kleines Update zu den Rückkehrern Rani Khedira und Robin Knoche, die inzwischen wieder fester Bestandteil der Startelf sind. Während bei Knoche, der aufgrund muskulärer Probleme für vier Wochen fehlte, keine größeren Bedenken mehr herrschen, wird bei Khedira nach seiner Muskelverletzung in der Wade (zwei Monate Pause) noch etwas auf die Bremse getreten.


„Man hat heute [gegen Neapel, Anm. d. Red.] deutlich gesehen, dass es zwei Spieler sind, die enorm wichtig sind. Sie kennen unsere Abläufe und Automatismen. Sie sind heute auch als Leader vorangegangen“, hielt Fischer vorab auf der Pressekonferenz nach dem Spiel am Dienstagabend fest.

Der Trainer ergänzte: „Bei Khedira ist immer noch eine gewisse Vorsicht vorhanden. Wir müssen schon schauen, dass er nicht überpowert. Daher gab es die Auswechslung [63.]. Und Robin hat sich wirklich sehr gut gefühlt nach dem Stuttgart-Spiel. Er war schnell wieder bereit. Es ist wichtig für uns, dass diese beiden Jungs Minuten bekommen“, so Fischer, der sich zufrieden zeigte. „Ich finde, dass unser Auftritt heute stabil ausgesehen hat.“

Im kommenden Bundesligaspiel gegen Werder Bremen dürften sowohl Khedira als auch Knoche in der Startelf stehen. Offen bleibt jedoch, ob dies speziell im Fall Khedira auch für die volle Distanz über 90 Minuten der Fall sein wird.

Quelle: Pressekonferenz | LigaInsider

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,19 Note
3,98 Note
3,89 Note
4,12 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
27
32
33
10
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
13% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!