Reinier | Borussia Dortmund

Reinier tastet sich diese Woche ans Team heran

07.12.2020 - 15:34 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Endlich wieder auf dem Rasen: Reinier ist mittlerweile raus aus der häuslichen Isolation, die nach seinem positiven Corona-Befund angeordnet worden war, und hat sich auf dem Trainingsgelände von Borussia Dortmund schon wieder an die Arbeit gemacht. Möglicherweise stößt er noch im Laufe der Woche zu seinen Kollegen.


Daheim habe die Leihgabe von Real Madrid bereits angefangen, individuell zu trainieren, "aber zu Hause kannst du nicht viel machen", so Lucien Favre. Am Montagmorgen ging es in Brackel aufs Ergometer, auch draußen betätigte sich Reinier dem BVB-Coach zufolge ein wenig.

"Aber klar, es wird Zeit brauchen, bis er fit ist", konstatiert der Fußballlehrer. Dienstag und Mittwoch wird das Offensivtalent weitere individuelle Trainingseinheiten auf dem Platz absolvieren. "Wir werden sehen, ob es ihm möglich ist, am Donnerstag mit uns zu trainieren", blickt Favre voraus.

Das anstehende Champions-League-Spiel bei Zenit St. Petersburg (Dienstag, 18:55 Uhr) verpasst Reinier logischerweise. Fürs Bundesligaduell mit dem VfB Stuttgart am Samstag dürfte es nach zwei Wochen ohne Mannschaftstraining mindestens mal knapp werden.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,25 Note
4,50 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
14
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
51% KAUFEN!
28% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!