Renato Steffen | VfL Wolfsburg

Steffen nimmt in­divi­duel­les Training auf

28.06.2021 - 10:48 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Für Renato Steffen hat die Vorbereitung auf die kommende Saison bereits am Freitag begonnen. Der Offensivmann des VfL Wolfsburg konnte zum Ende der vergangenen Woche erstmals individuell trainieren, nachdem er sich im März beim Spiel gegen die TSG Hoffenheim (1:2) eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zugezogen hat. Das geht aus einem Bericht der Wolfsburger Allgemeine/Aller-Zeitung hervor.


Demnach könnte Steffen möglicherweise zum offiziellen Vorbereitungsstart der Wölfe am 1. Juli teilweise im Teamtraining mitmischen. Dies entscheide sich aber kurzfristig und in Abhängigkeit von Leistungstests, denen sich Steffen Anfang dieser Woche unterzieht.

Generell ist der Schweizer jedoch positiv gestimmt: „Es ist zwar so, dass ich bei gewissen Bewegungen noch etwas spüre, aber das ist normal. Deswegen bin ich völlig entspannt“, so der 29-Jährige.

Zudem blickte er bereits voraus: Er wolle sich unter dem neuen Trainer Mark van Bommel durchsetzen und „schon gern zweistellige Scorerpunkte“ erreichen. Damit würde er die abgelaufene Spielzeit bestätigen, als ihm wettbewerbsübergreifend insgesamt zwölf Scorer gelangen (fünf Tore und sieben Vorlagen in 28 Partien).

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,72 Note
3,60 Note
3,43 Note
4,15 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
31
27
21
20
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
85% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!