Ricardo Rodríguez | 1. Bundesliga

Findet Rodríguez den Weg zurück in die Bundesliga?

16.07.2020 - 12:52 Uhr Gemeldet von: Floppo | Autor: Fabian Kirschbaum

Könnte ein alter Bekannter wieder den Weg in die Bundesliga finden? Es geht dabei um Linksverteidiger Ricardo Rodríguez, der schon von Januar 2012 bis Sommer 2017 das Trikot des VfL Wolfsburg (149 Bundesligaspiele) trug. Nach Informationen der "Bild" sollen Hertha BSC, Eintracht Frankfurt und die TSG Hoffenheim den Schweizer auf dem Zettel haben.


Womöglich herrscht also ein Dreikampf um Rodríguez, für den sein aktueller Verein, die AC Mailand, offenbar keine Verwendung mehr hat. Dem Bericht zufolge wollen die Italiener den Linksfuß, für den sie damals kolportierte 15 Millionen Euro an die Wölfe bezahlt haben und der im vergangenen Halbjahr an die PSV Eindhoven verliehen war, loswerden.

Dies würde sich dann auch auf die Ablösesumme auswirken. Ein Abnehmer müsste demnach "nur rund drei Millionen Euro" überweisen, um sich die Dienste von Rodríguez zu sichern. Sein Arbeitspapier bei den Rossoneri läuft noch bis zum Sommer 2021.

Insgesamt bleibt es spannend, für welchen Verein der ehemalige deutsche Vize-Meister und DFB-Pokalsieger demnächst auflaufen könnte.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!