Riechedly Bazoer | 1. Bundesliga

Gladbach in fortgeschrit­te­nen Ver­handlun­gen mit Bazoer

20.06.2022 - 10:42 Uhr Gemeldet von: Tulpengeneral | Autor: Robin Meise

Mit Riechedly Bazoer könnte demnächst ein alter Bekannter in die Bundesliga zurückkehren. Laut Bild-Angaben ist Borussia Mönchengladbach bei dem Niederländer auf einem guten Weg: Manager Roland Virkus soll mit ihm bereits sehr weit sein. Durch seinen auslaufenden Vertrag bei Vitesse Arnheim wäre der Defensivmann ablösefrei zu haben.


Während die Bild mit dem VfB Stuttgart einen weiteren Interessenten aus Deutschland in den Raum wirft, berichtet Sky, dass die Schwaben bisher nicht im Rennen um den 25-Jährigen dabei sind. Bayer Leverkusen, zwischenzeitlich auch gehandelt, soll mittlerweile raus sein.

Bazoer war von Januar 2017 bis Mitte 2019 für den VfL Wolfsburg aktiv, wo er 25 Bundesligaspiele bestritt, aber nie so richtig Anschluss fand. Nach zwei Leihgeschäften mit dem FC Porto und dem FC Utrecht wurde der Rechtsfuß schließlich für kleines Geld an Vitesse Arnheim verkauft.

In 103 Pflichtpartien markierte Bazoer für Arnheim zehn Tore und sieben Vorlagen. Überwiegend agierte er dabei zwar als Innenverteidiger, er kann aber auch auf den zentralen Mittelfeldpositionen eingesetzt werden.

Quelle: bild.de | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
47% KAUFEN!
34% BEOBACHTEN!
17% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 20.06.22

    Kann mir nicht vorstellen, dass er Gladbach hilft. In Wolfsburg gescheitert, in Porto in die B-Elf abgeschoben. Jetzt solider Stammspieler, bei einer holländischen Mittelmaßmannschaft, die Gegentreffer ohne Ende frisst. Dazu absoluter Kartensammler. Ich habe ihn in Holland nicht mehr verfolgt. Aber in Wolfsburg und Porto hatte er nicht annähernd Erstliganiveau. Vielleicht hat er sich entwickelt, aber die Statistiken sind jetzt nicht so vielversprechend.

    • 20.06.22

      Sehe ihn als ablösefreies Back-Up (wäre anders wenn er jetzt für die S11 geholt wird), da kann man ja nicht viel falsch machen

    • 20.06.22

      Vitesse Arnheim hat letzte Saison ein Gegentor weniger als der BVB und 10 weniger als Gladbach kassiert...^^

    • 20.06.22

      Wollte gerade sagenMathe 6, setzen 😉 mir ist aber aufgefallen, dass es im Internet zwei Varianten der niederländischen Tabelle gibt. Mit 51 Gegentoren und mit 56 Gegentoren. Woher der Unterschied auch immer kommt. Fakt ist, in einer Liga wie Holland, wo ab Platz 8 Zweitliga- und ab Platz 14 Drittliganiveau herrscht ist das viel zu viel. Man kann die Ligen nicht vergleichen oder sind jetzt alle Verteidiger von Twente genauso gut wie die von Bayern, weil sie gleich viele Gegentore haben.

  • 20.06.22

    Ablösefrei, polyvalent, im besten Fußballalter - klingt vielversprechend...

  • Kassa Blanka
    1 Frage 0 Follower
    Kassa Blanka
    20.06.22

    Itakura Transfer somit vom Tisch?

    • Westi98
      1 Frage 0 Follower
      Westi98
      20.06.22

      Ne hast dann zwei Spieler die sowohl IV als auch zdm spielen können und das ist ja von Vorteil. Zumal itakura lieber im Mittelfeld spielt und Bazoer scheinbar gerne als IV zockt. Bei Wolfsburg lief ja bei ihm nichts zusammen ...

  • 20.06.22

    FIFA-Karriere-Legende🤝