Robert Leipertz | 2. Bundesliga

Heidenheim will Leipertz zurückholen

20.06.2017 - 21:01 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Die Zeit von Robert Leipertz bei Bundesligaabsteiger Ingolstadt könnte bereits nach einem Jahr beendet sein. Der 24-Jährige, der erst im vergangenen Sommer für 1,5 Millionen Euro vom FC Schalke 04 verpflichtet wurde, spielte in der abgelaufenen Saison kaum eine Rolle im Profiteam. Er konnte lediglich sechs Kurzeinsätze verbuchen, Scorerpunkte gelangen ihm nicht.


Vor einigen Wochen berichtete der "kicker", dass Leipertz daher an einen vorzeitigen Abschied in der laufenden Transferperiode denke. Ein möglicher neuer Arbeitgeber: Sein Ex-Verein Heidenheim, bei dem er von 2014 bis 2016 zwei Jahre spielte.

"Wir würden ihn sofort nehmen, wenn Ingolstadt grünes Licht geben würde", äußerte Geschäftsführer Holger Sanwald gegenüber der "Heidenheimer Zeitung". "Für mich macht es keinen Sinn, dass Robert in Ingolstadt bleibt, ohne die Aussicht auf mehr Einsatzzeiten." In Ingolstadt steht Leipertz noch bis 2020 unter Vertrag.

Kimmich 2.0?! | Learnings Spieltag 17

Quelle: swp.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE