Robert Zulj | 1. Bundesliga

Vor Ausleihe zu Union Berlin?

21.08.2018 - 13:34 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Kristian Dordevic

Bei dem Verein, mit dem Robert Zulj Gespräche über eine mögliche Ausleihe führt, handelt es sich offenbar um den 1. FC Union Berlin. Laut Informationen des "kicker" steht der offensive Mittelfeldakteur von 1899 Hoffenheim kurz vor einer Anstellung beim Zweitligisten, die Klubs seien in Verhandlungen über ein einjähriges Leihgeschäft.


Die Kraichgauer hatten gestern bekanntgegeben, dass Zulj zwecks Transferverhandlungen im Training der TSG fehlt, ohne aber das potenzielle Wechselziel zu nennen.

Vertraglich ist der 26 Jahre alte Österreicher noch bis 2020 an den Champions-League-Teilnehmer gebunden, um seine Einsatzperspektive scheint es wie in der Vorsaison momentan jedoch nicht gut bestellt zu sein. In seinem ersten Jahr in Hoffenheim brachte es der 2017 aus Fürth gekommene Fußballer nach Anlauf- sowie Verletzungsproblemen nur auf fünf Bundesligaauftritte (4 Einwechslungen).

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
4,00 Note
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
5
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

33% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 21.08.18

    hm dachte nach den verletzungen und der dreifachbelastung könnte der spielzeit erhalten ... aber anscheinend ist der einfach zu schlecht ^^

  • 21.08.18

    Union hat eben Abdullahi von Braunschweig geholt. Ich schätze das war es dann mit der Zulj Leihe.