Robin Bormuth | 1. Bundesliga

Dreierkette denkbar – "Dann spielt er große Rolle"

05.12.2019 - 18:10 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Robin Bormuth von Fortuna Düsseldorf hat die Möglichkeit, am Wochenende gegen Borussia Dortmund (Samstag, 15:30 Uhr) zum Zuge zu kommen. Zwar hat die Konkurrenz in der Innenverteidigung derzeit die Nase vorn; Friedhelm Funkel räumte am Donnerstag aber die Möglichkeit einer Dreierabwehrkette ein.


"Robin spielt immer eine Rolle. Er ist ein ganz wichtiger Faktor unserer Mannschaft", sagte der Trainer im Rahmen des Pressegesprächs vor dem Spiel. Er hielt zugleich fest, dass er mit Kasim Adams und André Hoffmann zwei Spieler hat, die über mehr Erfahrung in der Bundesliga verfügen und hinter denen sich Bormuth anstellen muss.

Bormuth-Einsatz ist eine Systemfrage

Ob Bormuth zu seinem zweiten (Startelf-)Einsatz in dieser Saison kommen wird, ist auch eine Frage der Grundordnung, wie der Chefcoach verrät: "Wobei ich es auch abhängig davon mache, in welchem System wir spielen."

Welche Formation gegen den BVB gespielt werden soll, steht nämlich noch nicht fest. "Es ist durchaus möglich, dass wir auch bei der Dreierkette bleiben [...], aber es ist kein Muss." Wählt Funkel wieder das System mit drei Innenverteidigern wie gegen Hoffenheim (1:1), "dann spielt er [Bormuth, Anm. d. Red.] natürlich eine große Rolle."

Das ergibt sich durch den Ausfall von Stamminnenverteidiger Kaan Ayhan, den es gelbgesperrt zu ersetzen gilt.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,39 Note
4,25 Note
4,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
22
10
3
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
44% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
22% VERKAUFEN!