Robin Gosens | 1. Bundesliga

Bayer-Mana­ger Rolfes bezieht Stellung zu Go­sens-Gerüchten

31.08.2022 - 12:00 Uhr Gemeldet von: Monkey_D._Luffy | Autor: Kristian Dordevic

Relativ schnell kann ein möglicher Wechsel von Robin Gosens in die Bundesliga zu den Akten gelegt werden. Offensichtlich ist an dem Gerücht über ein intensives Interesse von Bayer Leverkusen, das am Dienstagabend die Runde machte und von mehreren Medien vermeldet wurde, nichts dran. Das hat kein Geringerer als Sportgeschäftsführer Simon Rolfes gegenüber dem Kölner Stadt-Anzeiger durchblicken lassen.


Die Spekulationen besagten, dass der Bundesligist ein Leihgeschäft (Gebühr: zwei Millionen Euro) samt Kaufoption/-pflicht (28 Millionen Euro) anbiete. „Es gibt kein Angebot von Bayer und es gibt keine Absicht, ihn zu kaufen“, stellte Rolfes klar. Der Werdegang des Linksverteidigers, der es bis zum Nationalspieler geschafft hat, beeindrucke ihn zwar, sein Weg werde sich jedoch nicht beim Werksklub fortsetzen.

Nach Einschätzung des Bayer-Funktionärs sei es ein Versuch aus Italien, Gosens auf dem Transfermarkt zu platzieren. Aktuell spielt er als Leihgabe von Atalanta B.C. in Mailand für Inter (Anschlusskauf im Sommer 2023).

In Leverkusen drückt zumindest in dieser Woche auf der linken Abwehrseite der Schuh. Piero Hincapié und Mitchel Bakker, müssen für ein Spiel gesperrt aussetzen. Daley Sinkgraven steht als weitere Option zur Verfügung. Noch. Er galt zuletzt als Wechselkandidat. Es ist offen, ob es ihn kurzfristig wegzieht oder nicht.

Quelle: ksta.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
36% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
36% VERKAUFEN!