Robin Knoche | 1. FC Union Berlin

Knoche beendet Union-Trainingsla­ger vorzeitig

27.07.2021 - 15:11 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Bei Union Berlin ist Abwehrmann Robin Knoche vorzeitig aus dem Trainingslager in Oberlängenfeld (Tirol/Österreich) abgereist. Das geht aus einem kicker-Bericht hervor. Das Fachmagazin beruft sich dabei auf Klubangaben.


Demnach habe der 29-Jährige das Trainingslager aus „privaten Gründen“ vorzeitig beendet. So war er dann am Dienstagvormittag nicht mehr bei der Trainingseinheit des Hauptstadtklubs zugegen, da er bereits am Montag abgereist sei.

Am Mittwoch geht es auch für die restlichen Kicker der Eisernen zurück nach Deutschland. Weiterer Plan bei Union: Am Donnerstag ist trainingsfrei. Einen Tag später wird die Mannschaft wieder zusammen auf dem Trainingsplatz stehen.

Laut kicker ist der Rechtsfuß möglicherweise am Freitag schon wieder mit dabei. Er soll nämlich kurzfristig in den Kreis der Mannschaft zurückkehren. Zudem soll Knoche beim letzten Test der Vorbereitung wieder zur Verfügung stehen können. Union testet am Samstag gegen Athletic Bilbao. Anstoß der Partie gegen den LaLiga-Vertreter ist um 15:30 Uhr.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,63 Note
3,73 Note
3,81 Note
3,60 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
32
21
34
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
70% KAUFEN!
18% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!