Robin Quaison | 1. Bundesliga

Steht Quaison vor der Unterschrift in Saudi-Ara­bien?

26.06.2021 - 15:00 Uhr Gemeldet von: M05er | Autor: Nils Richardt

Bis zum 30. Juni steht Robin Quaison noch beim 1. FSV Mainz 05 unter Vertrag. Wie es danach weitergeht, war zuletzt noch komplett offen: „Vielleicht verlängere ich in Mainz, vielleicht wechsele ich. Innerhalb der Bundesliga, in eine andere große Liga... Ich weiß es noch nicht. Alles ist möglich und nichts unmöglich“, hatte der Spieler selbst erst vor wenigen Wochen erklärt.


Doch mittlerweile kristallisiert sich immer mehr ein Ziel für den Schweden heraus: Al-Ettifaq aus Saudi-Arabien. Zuletzt hatte der kicker bereits über ein Interesse des Klubs aus dem nahen Osten berichtet. Quaisons Gehaltsforderungen von umgerechnet 4,1 Millionen Euro jährlich seien jedoch noch zu hoch gewesen.

Nun konnten sich beide Parteien offenbar annähern: Wie die saudi-arabische Zeitung Arriyadiyah berichtet, sollen sich Verein und Spieler auf ein Jahresgehalt von rund 2,2 Millionen Euro geeinigt haben. Nur noch die Unterschrift stehe demnach aus. Diese solle folgen, wenn Quaison seine Teilnahme an der Europameisterschaft beendet hat. Im Achtelfinale des Turniers trifft der 27-Jährige am Dienstagabend mit Schweden auf die Ukraine (21:00 Uhr in Glasgow).

Quelle: arriyadiyah.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,84 Note
3,69 Note
3,92 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
28
32
28
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
27% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
63% VERKAUFEN!