Robin Zentner | 1. FSV Mainz 05

Zentner sammelt Punkte, Müller verliert an Boden

02.09.2020 - 19:58 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Robin Meise

Im Duell der Torhüter zwischen Robin Zentner und Florian Müller lässt sich Coach Achim Beierlorzer weiterhin noch nicht endgültig in die Karten schauen. "Es ist ein absoluter Kampf in jeder Einheit", ließ der Übungsleiter des 1. FSV Mainz 05 wissen.


Doch gewisse Tendenzen lassen sich inzwischen nicht mehr von der Hand weisen. Denn im XXL-Test gegen die TSG Hoffenheim konnte Müller im ersten Spiel (1:2) nicht überzeugen und zeigte bei gleich zwei Gegentreffern erhebliche Schwächen auf. "Wir müssen mehr nach vorne denken, haben die Torhüter durch Rückpässe zu oft in Bedrängnis gebracht", so der Trainer in der "Bild" zitiert.

Dennoch möchte Beierlorzer laut "kicker" das Rennen um die Nummer eins noch nicht als entschieden ansehen: "Eine Leistung mit zwei Patzern sorgt jetzt nicht gleich dafür, dass man chancenlos ist." Zentner war im zweiten Test (1:2) bei seinem einzigen Gegentor gegen die TSG hingegen machtlos.

Den zweiten Gegentreffer in dieser Begegnung kassierte Reservekeeper Finn Dahmen, der jeweils zur 70. Minute eingewechselt wurde.

Nominierung für das Pokalspiel noch offen

Sowohl im nächsten Testkick gegen Eintracht Frankfurt (Samstag, 15:30 Uhr) als auch im ersten Pflichtspiel der Saison wird sich die Tendenz für einen Stammplatz für einen der beiden Keeper festigen.

"Wir haben beide Torhüter gegen Frankfurt dabei und können uns da einen Eindruck machen und viele Situationen sehen. Dann entscheiden wir für das Pokalspiel gegen Havelse, wer im Tor steht", gab Beierlorzer mit Blick auf die kommenden Aufgaben zu Protokoll.

Ein Keeper wird Mainz wohl verlassen

Der Verlierer des Duells wird die Nullfünfer voraussichtlich noch in diesem Sommer verlassen und sein Glück woanders suchen.

"Wir haben zwei Bundesligatorhüter mit klarem und ehrgeizigem Blick auf Position 1. Wer nicht zum Zuge kommt, wird für sich entscheiden wollen, woanders die Nummer 1 zu werden", ließ Sportvorstand Rouven Schröder bereits vor längerer Zeit durchblicken.

Quelle: bild.de | kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,40 Note
3,25 Note
3,34 Note
3,39 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
15
10
22
31
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
81% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!