05.09.2016 - 10:09 Uhr Autor: Max Hendriks

Für den FC Ingolstadt ist Roger ein absoluter Fixpunkt. Seit nunmehr vier Jahren läuft er für die Schanzer auf, ist mit den Oberbayern damals noch im unteren Mittelfeld der zweiten Liga gestartet. In der vergangenen Saison lief der Brasilianer in der Bundesliga 29-mal für den FCI auf, fehlte nur einige Wochen verletzt, spielte sonst praktisch immer von Beginn an.


Doch der Vertrag des 31-Jährigen läuft aktuell nur noch bis zum kommenden Sommer – im Gegensatz zu anderen Leistungsträgern wie Mathew Leckie oder Pascal Groß hat Roger noch nicht verlängert. Im Gespräch mit dem "kicker" fordert der Sechser Geduld: "Wir haben Zeit, das besprechen wir in aller Ruhe."

Er möchte Gerüchten über einen Abgang vorbeugen, knüpft seinen Verbleib aber auch indirekt an den Klassenerhalt: "Ich hoffe schon, dass ich in Ingolstadt bleibe. Ich muss auch mit meiner Frau und meiner Familie besprechen, was das Beste für uns ist. Wenn wir die Liga wieder halten, kann ich mir gut vorstellen, länger in Ingolstadt zu bleiben. Ich denke, im Winter sollten wir das klären."

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

4,13 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
30
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 06.09.16

    dazu kommt noch, das er eigentlich zurück nach brasilien will.

    BEITRAG MELDEN