Roland Sallai | SC Freiburg

Sal­lai-Ver­kauf zeichnet sich ab – Doan mit Karriereplan

28.05.2024 - 10:53 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Bei Freiburgs Roland Sallai zeichnet sich in diesem Sommer ein Abschied vom Sport-Club ab. Nachdem der 27-Jährige in den vergangenen Transferperioden immer mal wieder Thema in der Gerüchteküche war, ist ein zeitnaher Verkauf laut BILD-Informationen sehr wahrscheinlich. Ein Wechsel ist derweil auch bei Teamkollege Ritsu Doan nicht auszuschließen.


Sallai geht in Freiburg in sein letztes Vertragsjahr, weshalb im Sommer die letzte Möglichkeit besteht, den offensiven Außenbahnspieler zu einer marktgerechten Ablöse abzugeben. „Wir werden einen Spieler abgeben. Weil es richtig ist, Dinge zu verändern und den richtigen Zeitpunkt nicht zu verpassen, um Transfererlöse zu erzielen“, sagte Sportvorstand Jochen Saier Ende April im Doppelpass auf Sport1, ohne dabei näher ins Detail zu gehen.

Sallai selbst träumt zudem von einem England-Wechsel, der sich dem Bericht zufolge wohl auch realisieren ließe: Mehrere Premier-League-Klubs sollen den ungarischen Nationalspieler beobachten, der sich bei der Europameisterschaft noch einmal ins Schaufenster stellen kann. Im Optimalfall könne ein Verkauf auf die Insel den Breisgauern um die 20 Millionen Euro einbringen, so das Blatt.

Interessant soll Sallai auch für Klubs aus Spanien und Italien sein. Der Bologna FC wollte den Offensivmann im vergangenen Sommer unbedingt holen, aus einem Wechsel wurde letztendlich aber nichts. Sollte das Interesse neu aufflammen, könnte Sallai bei den Italienern in der kommenden Saison Champions League spielen.

Doan verfolgt klaren Karriereplan

International möchte eigentlich auch Ritsu Doan spielen. Der Japaner drehte nach mäßiger Hinrunde (ein Tor, eine Vorlage) zur Rückrunde richtig auf und erzielte im Anschluss an den Asien-Cup ab Spieltag 21 sechs Treffer und bereitete drei weitere vor. Überwiegend agierte er als rechter Schienenspieler.

Zu einer Qualifikation für die europäischen Wettbewerbe hat es für das Team von Christian Streich, der den Trainerstuhl mit Ablauf der Saison verlassen hat, am Ende jedoch nicht gereicht (Platz 10). Doan könnte daher einen Abschied anpeilen.

Laut BILD verfolgt der 25-Jährige einen klaren Karriereplan, der auch Einsätze auf internationalem Parkett vorsieht. Konkret sei bei ihm aber noch nichts …

Quelle: bild.de | Sport1

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,78 Note
3,81 Note
3,74 Note
3,65 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
28
31
19
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
38% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
30% VERKAUFEN!