Ron-Robert Zieler | 1. FC Köln

Wechsel perfekt: Zieler un­terschreibt in Köln

13.08.2020 - 09:28 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Es ist offiziell: Der 1. FC Köln hat sich auf der Torhüterposition verstärkt und Ron-Robert Zieler (31) von Hannover 96 für eine Saison ausgeliehen. Der Ex-Nationalspieler, der bei den Niedersachsen noch einen bis 2023 datierten Kontrakt besitzt, soll in der Domstadt Druck auf die Nummer eins Timo Horn (27) ausüben.


Zieler war bereits am frühen Dienstagnachmittag am Kölner Stadion gesichtet worden, um sich einem Corona-Test zu unterziehen. Zwei Tage später folgte die Verkündung des Transfers. Beim FC schließt Zieler damit die Lücke im Kader, die sich durch das Karriereende von Routinier Thomas Kessler (34) aufgetan hatte.

Zieler kehrt in seine Geburtsstadt zurück

Kölns Sportchef Horst Heldt zeigt sich erfreut über den geglückten Transfer: "Mit Ron haben wir einen Keeper gefunden, der genau in unser Profil passt. Er bringt die Qualität und die Erfahrung mit, die wir auf dieser Position unbedingt brauchen. Und er ist bereit, die Rolle, die wir gemeinsam definiert haben, zu 100 Prozent zu anzunehmen."

Auch Zieler, der bereits von 1999 bis 2005 in der Jugend des 1. FC Köln aktiv war, blickt positiv auf die neue Aufgabe: "Es ist schön, zum FC zurückzukehren. Als das Angebot kam, musste ich nicht lange überlegen. Ich hatte gute Gespräche mit Horst Heldt und Andreas Menger und ich freue mich riesig über die Chance, jetzt wieder in meiner Geburtsstadt zu spielen."

"Nummer zwei mit dem Anspruch, spielen zu wollen"

Zieler kommt als ehemaliger Stammtorwart zu den Geißböcken. In Hannover war der gebürtige Kölner die klare Nummer eins. In der vergangenen Saison hütete er 31-mal den Kasten der 96er. Zieler passt ins gesuchte Profil des FC: Eine "Nummer zwei mit dem Anspruch, spielen zu wollen", umschreibt es Heldt.

Die Verantwortlichen dürften ihm klargemacht haben, dass er in der Vorbereitung auf die kommende Saison im Duell mit Horn um den Platz der Nummer eins zumindest eine echte Chance hat. Das Kölner Urgestein Horn dürfte allerdings mit leichten Vorteilen ins Rennen gehen. Zieler wird sich also von seiner besten Seite zeigen müssen.

Quelle: fc.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,18 Note
3,32 Note
-
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
34
34
-
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
30% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 13.08.20

    Shitstorm in 3....2....1

  • 13.08.20

    Puhh, also normalerweise spielt ja Horn, aber wenn Zieler so motiviert und gepusht ist wieder in Köln zu sein wer weiß was da passiert.
    Gehe trotzdem mal mit Horn in die Saison

    • 13.08.20

      Holst dir Zieler dazu und gut ist ;-)
      Mich würde mal allgemein interessieren, in Ligen welche nicht schon ewig bestehen und die Konten voller Kohle sind: gebt Ihr bei den Torhütern zu Beginn lieber Millionen aus um Neuer, Sommer, Baumann, Hradecky usw zu holen und eher nicht und steckt die Gelder in Feldspieler? Ich denke mir immer, da bindet man zu viel Kohle für dann doch meistens wenige Punkte (Ausreisser wie Elfer gehalten usw ausgenommen). Wäre froh über eine Diskussion mit Pros und Contras und nicht nur irgendwelche Daumen. Sportliche Grüße

    • 13.08.20

      Versuche immer einen günstigen Keeper zu schießen wie jetzt Kobel zum Beispiel. Kann damit erstmal entspannt in die Saison gehen und mich aufgrund von nur 11 weiteren Mitspielern immer noch für jemand anderen entscheiden falls notwendig und Geld über!

    • 13.08.20

      Gibt meiner Meinung nach (gerade jetzt) viele gute tw für kleines Geld die ordentlich Punkte bringen und man im vgl zu neuer , sommer etc bis zu 15 mio sparen kann, die ich lieber in ein guten Feldspieler investiere (oder 2-3 s11 Gurken wo der Wert dann aber noch steigen wird)

    • 13.08.20

      Das kommt bei der Liga immer auf die Anzahl der Mitspieler an. Je weniger, desto relaxter gehst du die Sache an.
      Bin im Moment in einer Liga mit 12 Spielern und investiere eher in Feldspieler. Denn: Für die Gegner lohnt es sich nicht, mehr als 1 Stammtorhüter in die Saison rein zu halten, deswegen werd ich mir dann im Laufe der Saison einen dazukaufen. Auf die mageren Punkte kann ich (hoffentlich) anfangs verzichten.

    • 13.08.20

      Sehe ich auch so, habe mir Zentner und Flekken für kleines Geld geholt. Lieber erstmal auf die Feldspieler konzentrieren, teure Torhüter kann man dann kaufen wenn das Geld locker sitzt :)

    • 13.08.20

      Hör dir dazu am besten mal die Aktuelle Podcast-Folge von Kickbase an (Spieltagssiegerbesieger). Da wird genau auf diese Frage eingegangen ✌️Ab min 74:20 ca.

    • 13.08.20

      @BavariaFantastica

    • 13.08.20

      Ich habe mir für den Anfang mal Ulreich spekulativ geholt und Fährmann für kleines Geld. 20 Mio für n TW ist mir am Anfang zu fett...dafür hole ich mir lieber noch nen Spieler.

    • 13.08.20

      ich hatte Horn zugelost bekommem...ca. 760 000, .. verkauft für 2,5 mio... Ich versuchs mal mit Ortega :-D

    • 13.08.20

      Danke für eure Meinungen und Einblicke in eure Strategien. Habe derzeit Fährmann und Schubert ??‍♂️ immerhin im Doppelpack.

  • 13.08.20

    Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass Zieler einen leistungsbasierten Vertrag mit niedrigem Festgehalt unterschrieben hat. Daher halte ich den Wechsel für finanziell enorm fragwürdig. Man holt sich auf einer Position, auf der man eigentlich keinerlei Bedarf hat, einen teuren Spieler, der niemals gleichzeitig mit der Stammkraft auf dem Platz stehen kann.

    Da würde ich auf jeder Position zwei Spieler verpflichten, bevor ich mir einen Zieler hole.

    • 13.08.20

      Ich kann mir nicht vorstellen dass Zieler einen hoch bezahlten Vertrag erhalten hat. In Hannover haben sie ihn mehr oder weniger rausgeschmissen. Wenn der eigene Verein öffentlich verkündet, dass du keine Chance mehr bekommst und dass deine Verpflichtung ein Fehler war ist das ja quasi die Höchststrafe. Dann ist da noch das kleine Corona-Problem. Zieler wird wahrscheinlich froh sein in der ersten Liga Ersatztorwart zu sein.

    • 13.08.20

      Hoch bezahlt ist ja relativ. Ich denke schon, dass er mehr verdient als beispielsweise ein Ehizibue und dann ist das für mich aus Kaderplanungssicht eine schlechte Investition.

      Zieler als Ersatztorwart ist für mich in finanzieller Hinsicht schon reguläres EL-Niveau, nicht knallharter Überlebenskampf während einer Wirtschaftskrise.

    • 13.08.20

      Ohne zu wissen was er verdient ist das alles wilde Spekulation. Mit Kölner Vergangenheit und viel Erfahrung ist er auf jeden Fall nicht verkehrt für Köln, was er als Torwart noch taugt muss sich zeigen.

    • 13.08.20

      So ziemlich alles im Bereich Transfers ist Spekulation, das ist ein sinnloser Satz. Ich habe noch nie gehört, dass die Vertragsparteien den Vertrag veröffentlicht haben.

    • 13.08.20

      Zieler verzichtet auf Gehalt und einen Teil übernimmt 96 soweit ich weiß

    • 13.08.20 Bearbeitet am 13.08.20 13:38

      Sinnlos ist es, einen Wechsel für "finanziell enorm fragwürdig" zu halten, ohne auch nur irgendeine Ahnung von den finanziellen Konditionen zu haben.

    • 13.08.20

      @Jerrinho: Ich weiß nur nicht wie du auf die Idee kommst Köln würde Zieler ein Gehalt zahlen was wesentlich über dem üblichen Niveau eines Erstliga-Ersatztorhüters liegt.
      Zieler wurde in der zweiten Liga öffentlich aussortiert + Corona-Rabatt + wesentlich bessere Torhüter auf dem Markt.
      Abgesehen davon kommt es ja auch gelegentlich vor, dass sich ein Torhüter länger verletzt (siehe Neuer oder Trapp letzte Saison).

    • 13.08.20

      @Andrea

      Dann scheinst du ein relativ rudimentäres Verständnis des Wortes "fragwürdig"zu haben, welches in keiner Form eine definitive Aussage trifft und deshalb exakt passend ist für die unsichere Situation. Zusätzlich habe ich ziemlich eindeutig und regelmäßig erklärt, dass die Einschätzung lediglich auf den aktuell vorhandenen Informationen beruht.

      Hier anzumerken, dass die Informationen unvollständig sind, ist vollkommen sinnlos. Das habe ich 1. bereits selbst getan und 2. ist dies immer der Fall bei Transfers.

    • 13.08.20

      Erzähl mal, welche aktuellen Informationen du zu den finanziellen Konditionen besitzt. Könnte spannend werden.

      Solange gehe ich mal davon aus, dass das, was du als 'Informationen' bezeichnest, eigentlich nur der Umstand ist, dass du dir etwas "nur schwer vorstellen" kannst. Auf Deutsch: Du strickst dir eine Meinung aus deinen eigenen Mutmaßungen unter völliger Unkenntnis der Sachlage. Viel Meinung, wenig (bzw. gar keine) Ahnung also. Daran ändert auch dein sehr früher Rückzug auf Wortklaubereien nichts: Etwas (in jedem gebräuchlichen Wortsinn) für "enorm fragwürdig" zu halten, worüber man rein gar nichts weiß, ist ziemlich fragwürdig und in jedem Fall sinnlos.

      Man musst nicht zu allem eine Meinung haben - vor allem, wenn man keinerlei Kenntnis besitzt.

    • 13.08.20

      Ich denke nicht, dass eine Fortführung des Gesprächs in diesem Ton sinnvoll ist. Da hat niemand etwas von.

    • 13.08.20

      Da hast du in Teilen dieses mal absolut Recht. Nur dass es nicht am Ton liegt, sondern an der Unkenntnis der Sachlage.

    • 13.08.20

      Nein, tatsächlich hat es auch faktisch wenig Sinn, da du mit einem Strohmann diskutierst, aber das ist nicht der Grund, warum ich dieses Gespräch hier beende. Menschen wie du sind meine Zeit nicht wert.

      Tschö.

    • 13.08.20

      "Menschen wie du"... Alles klar, spricht für sich selbst. ;)

  • 13.08.20

    Mittelmäßiger Keeper, aber für die Nr. 2 wirds wohl reichen...

  • 13.08.20

    Fc Köln 2015:Bitte Horn geh nicht zu einem EL/CL Verein.
    Fc Köln 2020: Wir haben einen international erfahrenen Torhüter verpflichtet.

    • 13.08.20

      Der mal international erfahren war aber selbst in einem 2.Liga Verein wie H96 nicht unumstritten und fehlerfrei war.
      Aktuell sehe Ich nicht, dass Horn da einer wirklichen Gefahr ausgesetzt ist trotz aller vergangenen Leistungen von Zieler die ich gar nicht klein reden will, aber Zieler ist eben nicht mehr in der Verfassung sonst hätte H96 ihn nicht gehen lassen und er wäre nicht als vermeintliche Nr.2 irgendwo hin gegangen wenn er wirklich so "geil" wäre.

      Ich denke er kann schon einschätzen, dass er erstmal die Nr.2 sein dürfte, da Horn schon deutlich mehr Kredit im Verein haben wird und wenn er nicht den Schubert macht dürfte er gesetzt sein.

    • 13.08.20

      Ohne Gladbach Köln Hate, Horn hat letzte Saison viele Patzer gehabt. Wenn Zieler nicht komplett abgebaut hat müsste er eine Chance haben ihn zu verdrängen.

    • 13.08.20

      Habe da weder eine Präferenz für BMG noch für den effzeh daher bin ich da ziemlich neutral, aber Zieler war in der 2. Liga jetzt auch net der Burner...ist ja selbst in dem Kuhdorf Hannover zur Nr.2 gemacht worden daher sehe Ich ihn da nicht als Gefahr für einen 1. Liga TW, auch wenn Horn sicher schonmal bessere Jahre hatte als das letzte.

    • 13.08.20

      Eine Landeshauptstadt mit mehr als einer halben Million Einwohner ein Kuhdorf zu nennen zeugt von gutem Einschätzungsvermögen.

  • 13.08.20

    Wird Zieler die neue Stammkatze? Horn war ja nicht soooo überzeugend in der letzten Saison..

  • 13.08.20

    Das wird ein interessantes Duell zwischen Horn und Zieler geben.

    • 13.08.20

      Sehe Ich nicht, Horn dürfte trotz wechselhafter Leistungen erstmal gesetzt sein... denke er hat sich schon einigen Kredit im Verein erspielt und Zieler war jetzt bei Hannover auch nicht der Knaller... von daher gehe Ich eher davon aus, dass Zieler Nr.2 ist solange Horn nicht anfängt wie Schubert.

  • 13.08.20

    Timo Horn ... Sonst nix, fieser arroganter Zieler ... Baah

  • 13.08.20

    Dem Capo von Köln gefällt das nicht

    • 13.08.20

      Erklär den mal bitte. Ich check's wirklich nicht.

    • 13.08.20

      14.03.2018 - 14:22 Uhr

      Köln greift durch und schmeißt den Hetzer mit dem Megaphon raus!

      Zehn Tage nachdem der zweite Capo der Ultragruppe „Wilde Horde“ VfB-Keeper Ron-Robert Zieler (29) beim FC-Spiel gegen Stuttgart per Megaphon so übel beschimpft und beleidigt hatte, verkündete der Klub jetzt sein Urteil.

      Der Capo fliegt aus dem Stadion und erhält ein bundesweites Stadionverbot für alle Spiele der Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga und die Regionalligen. Es gilt ab sofort und ohne Bewährung für zwei Jahre.

      Köln schmeißt den Skandal-Capo raus.
      Ein weiterer Ultra-Vorsinger der „Boyz“ kam mit einer Ermahnung des Klubs davon, steht ab sofort unter Beobachtung darf Sonntag aber beim Derby gegen Leverkusen wieder auf dem Zaun sitzen, da man ihm trotz intensiver Analyse der Video- und Ton-Aufnahmen des Spiels am Ende scheinbar nicht genug nachweisen konnte.Beide Capos hatten Zieler in der zweiten Halbzeit mit widerlichem Gebrüll beschimpft. Über die TV-Mikrophone waren Sätze zu hören wie: "Deine Mutter soll sterben" und "Deine Mutter ist mit Enke verwandt." Ein Liga-Skandal.Am Dienstag Abend mussten sich die beiden Hetzer dafür vor der siebenköpfigen Stadionverbots-Komission des FC rechtfertigen und u.a. dem Pfarrer Wolfgang Fey erklären, was damals in ihnen vorging.Die Capos haben sich in dem Zuge beim FC entschuldigt. Auch Zieler wurde eine Entschuldigung ausgerichtet. Eine späte Einsicht und zumindest im Fall des Hauptschuldigen wenig glaubhaft, da er vor seinem Skandal-Auftritt gerade erst ein DFB-Stadionverbot abgesessen hatte und nicht zum ersten Mal auffällig wurde.

      Wusste nicht ob ich link hier rein posten darf. Deshalb ein teil des Artikel.

  • 13.08.20

    Der Typ ist so trash - Jeder VfB Fan

  • 13.08.20

    Finde ich fragwürdig und enttäuschend. Horn als Nummer 1 geht fit. Aber warum hole ich mir dann einen teuren Ü30 Keeper als Ersatz anstatt der Jugend das Vertrauen zu geben. Viele Torhüter sind eh auf dem selben Niveau. Und dann wundern wenn nix mehr nachkommt im Profifußball

  • 15.09.20

    S11 ??