Ronaël Pierre-Gabriel | 1. Bundesliga

Nach Mus­kel­verhärtung wieder fit

06.03.2020 - 13:25 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Bei der Begegnung zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf (Sonntag, 18:00 Uhr) kann Mainz-Coach Achim Beierlorzer auf Ronaël Pierre-Gabriel zurückgreifen. Das ging aus der Medienrunde am Freitag hervor. Der 21-Jährige scheint damit seine Muskelverhärtung, die er sich beim 2:0-Sieg gegen den SC Paderborn zuzog, vollständig überwunden zu haben.


"Wenn wir jetzt mal Stefan Bell [Sprunggelenksverletzung] außen vor lassen, dann können wir aus dem Vollen schöpfen", so der Übungsleiter vor den versammelten Pressevertretern. Damit schloss er dann auch den 21-jährigen Franzosen mit ein.

Inwiefern Pierre-Gabriel, aber auch Innenverteidiger Jeremiah St. Juste gegen das Team von Trainerkollege Uwe Rösler eingesetzt werden könnte, ließ der 52-Jährige aber noch offen, da er sich auch noch nicht auf eine taktische Formation in der Abwehr (Dreier- oder Viererkette) festlegen wollte: "Alles offen, muss ich sagen."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
4,44 Note
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
8
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
75% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE