Ruben Vargas | FC Augsburg

Vargas kuriert sich in der Schweiz aus

07.10.2021 - 11:57 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Für den vergangenen Spieltag musste Ruben Vargas krankheitsbedingt passen. Der Schweizer fehlte dem FC Augsburg somit bei der Partie in Dortmund (1:2-Niederlage der Fuggerstädter am vergangenen Samstag). Nun ist Länderspielpause angesagt und die verbringt Vargas aktuell in seiner Heimat. Allerdings ist der 23-Jährige nicht beim Nationalteam.


Das geht aus einem Bericht der Augsburger Allgemeinen hervor. Demnach ist Vargas weiterhin krank und nicht zur Nati gereist. Stattdessen weilt er bei seiner Mutter, um sich zu erholen. Es besteht noch die Möglichkeit, dass er von Nationaltrainer Murat Yakin angefordert wird. Allerdings sieht es Stand jetzt danach aus, dass er nicht für die Schweiz spielen wird (Spieltermine am 9. und 12. Oktober).

Das würde nur infrage kommen, wenn er sich schnell erholt. Der aktuelle Plan sehe aber vor, dass Vargas nach Augsburg zurückkehren soll, sobald es ihm besser geht. Beim FCA sind die Verantwortlichen vorsichtig, da auch Niklas Dorsch und Reece Oxford krank sind.

Laut Augsburger Allgemeine kein Zufall, dass es das Trio gleichzeitig erwischt hat. Vargas, Dorsch und Oxford hätten auch privat einen „engen Draht“ zueinander, sie dürften sich gegenseitig angesteckt haben. Bleibt für den FCA mit Blick auf den 8. Spieltag zu hoffen, dass das Erkältungsvirus nicht weitere Teammitglieder außer Gefecht setzt.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,91 Note
3,90 Note
4,19 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
33
30
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
29% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!