Sam Schreck | 1. Bundesliga

FC Groningen verpflichtet Sam Schreck

28.06.2019 - 12:04 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Bayer Leverkusens Nachwuchstalent Sam Schreck, 2016 vom FC St. Pauli in die Jugendabteilung der Rheinländer gewechselt, verlässt den Bundesligisten zwei Jahre vor Vertragsablauf und schließt sich dem FC Groningen an. Die Niederländer binden den 20-jährigen Mittelfeldspieler für vier Spielzeiten an sich.


Einen Bundesligaeinsatz kann Schreck nicht vorweisen, dafür waren ihm in der Gruppenphase der diesjährigen Europa League zwei Auftritte vergönnt.

Quelle: fcgroningen.nl

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
100% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 28.06.19

    Ach du Schreck, der Sam ist weg.

  • 28.06.19

    Hoffe da ist eine Rückkaufoption verankert. Bisher galt er stets als Talent, welches des Durchbruch schaffen kann. Dass er bei Bayer keine Spielpraxis bekommen hat, war bei dem Kader und der Altersstruktur abzusehen

  • 28.06.19

    Verständlich, dass er wechselt.
    Er ist jetzt in dem Alter, wo er Spielpraxis sammeln muss. Hat jetzt ein Jahr auf der Bank gesessen und Konkurenz ist nicht schwächer geworden.
    Er ist aber nach wie vor ein gutes Talent.
    Ich hab eigentlich auf eine Leihe gehofft. Aber nun ja, da kann man nichts machen, wenn er wechseln wollte. Vielleicht gibt es ja eine RKK.

    Die Liga-/Vereins-Wahl finde ich übrigens sehr gut.
    Die niederländische Liga ist für Talente Klasse. Gutes Nieveau und viel Einsatzzeit.
    Und besonders Groningen setzt extrem auf junge Talente.

    Ich wünsch ihm viel Erfolg.

  • 28.06.19

    glaube auch dass der sich mit genug vertrauen super entwickeln wird und evtl irgendwann zurück in die liga kommt

  • 29.06.19

    Vielleicht kommt er so selbst noch in den Genuss mit Robben zu spielen.