DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

25.12.2016 - 16:15 Uhr Gemeldet von: NevenX

In Malis Hauptstadt Bamako wurde am Freitag zum ersten Mal der Aigles d'Or (Goldener Adler) verliehen – eine Auszeichnung für die besten Spieler und Spielerinnen in den Sportarten Fußball und Basketball. Bei den Fußballherren siegte Sambou Yatabaré vom SV Werder Bremen.


Der bei den Grüß-Weißen zur Reserve degradierte Mittelfeldspieler setzte sich gegen Salif Coulibaly (TP Mazembe), Molla Wagué (Udinese Calcio), Abdoulaye Diaby (FC Brügge) und Yacouba Sylla (HSC Montpellier) durch.

"Ich hatte ein etwas kompliziertes Jahr. Mit Entscheidungen, mit denen es etwas schwerer war zu leben. Dann das Jahr mit einer Trophäe für den besten Spieler zu beenden, freut mich sehr", sagte der 27-Jährige gegenüber "Foot Mali".

Quelle: footmali.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,88 Note
5,25 Note
-
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
8
2
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 25.12.16

    Dann muss Mali ja echt gute Fußballer haben...

    BEITRAG MELDEN

    • 25.12.16

      Unvorstellbar, das es Entwicklungsländer gibt, deren Ausbildungsstätten nicht mit den europäischen mithalten können...

      Wenn man sich mal die Mannschaften der Afrika-Cup-Teilnehmer im Detail anschaut, wird man feststellen, dass Yatabare etwas unter Marktwertdurchschnitt liegt. Dennoch befindet sich der MW von den meisten Spielern weit unter 1 Mio (zwischen 75.000-200.000), der Durchschnitt wird durch einzelne Spieler wie Aubameyang extrem gehoben. Mit Mali haben wir einfach eine Fußballnation, der ein solcher Superstar fehlt (damit stehen sie nicht alleine dar). Kein Grund für Zynismus mmn

      BEITRAG MELDEN

    • 25.12.16

      Also gut, um des Weihnachtsfriedens Willen zurückgenommen ;-)

      BEITRAG MELDEN

    • 25.12.16

      Humor wurde dir an Weihnachten wohl nicht geschenkt,
      Kachunga Menice ;)

      BEITRAG MELDEN

    • 25.12.16

      Ne, den hab ich in meiner Großzügigkeit verschenkt ;)

      BEITRAG MELDEN

  • 25.12.16

    Aber das Foto ist geil, sieht eher aus wie Basketball

    BEITRAG MELDEN

    • 25.12.16

      Deine Kommentare sind symptomatisch für den Alltagsrassismus vom netten Nachbarn.

      BEITRAG MELDEN

    • 25.12.16

      Der Spieler auf dem Bild springt und hat den Ball an der Hand. Sieht aus wie Basketball.
      Hat er irgendetwa von Hautfarbe oder Abstammung erwähnt? Nein. Dein Kommentar ist symptomatisch für den zwanghaft korrekten Gutmenschen.

      BEITRAG MELDEN

    • 25.12.16

      Danke dafür. Ich bin sicherlich vieles, aber kein Rassist. Auch meinen ersten Kommentar hätte ich genauso gut bei Lettlands oder Kanadas oder... Fußballer des Jahres anbringen können. Hat nix mit Hautfarbe zu tun.

      BEITRAG MELDEN

    • 26.12.16

      Vereinslos hat sich da auf das Bannerbild bezogen, vlt war das unklar oder ist in der mobile-Version der Seite nicht zu sehen. Nur um das mal klarzustellen. Und ja, wenn man es ein mal gesehen hat, sieht man es nur noch als Basketballstill.

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN