Sami Khedira | Hertha BSC

Dárdai rechnet nicht mit einem Khedira-Come­back gegen Bayer 04

16.03.2021 - 18:53 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Für die Hertha aus Berlin steht in dieser Woche die Vorbereitung auf das anstehende Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (Sonntag, 15:30 Uhr) an. Aus diesem Grund ging es für das Team von Chefcoach Pál Dárdai nun am Dienstag wieder zurück auf den grünen Rasen. Beim Trainingsstart allerdings noch nicht wieder mit dabei: Routinier Sami Khedira.


Wegen seines Muskelfaserrisses in der Wade musste der 33-jährige Mittelfeldakteur nach wie vor dem Teamtraining fernbleiben. Auch ein individuelles Programm auf dem Platz war für den Winterneuzugang noch nicht drin. Mit einem Khedira-Comeback am 25. Spieltag sieht es daher auch schlecht aus. Für Dárdai steht der erneute Ausfall des Rechtsfußes bereits so gut wie fest.

„Ich kann noch nicht hundertprozentig sagen, wann er wieder voll einsteigt, aber ein Einsatz am Wochenende ist eher ausgeschlossen“, so der ungarische Übungsleiter auf der vereinseigenen Homepage des Hauptstadtklubs. Nach dem Spiel gegen den Werksklub ist erst einmal Länderspielpause, die Khedira noch einmal nutzen kann, um wieder fit zu werden.

Quelle: herthabsc.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
26% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
53% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 16.03.21

    Lieber noch gegen Bayer aussetzen. Und dann mit hoffentlich voller Kapelle (Boyata?) nach der Länderspielpause versuchen zu retten, was zu retten ist. 🔵⚪

  • itsCPTN
    2 Fragen 10 Follower
    itsCPTN
    16.03.21

    Ich schaue mir bei jedem Beitrag von Khedira das ausgewählte Bild oben an und frage mich ob man da nicht ein .. glücklicher ausgewähltes Bild nehmen könnte. Aber bei einem Blick auf imago fällt auf dass der wirklich so herumdirigiert, dennoch ist das Bild, aus meiner Sicht, unglücklich getroffen und man könnte schauen inwieweit man da eher ein Foto finden könnte wo man ihn besser ablichtet ohne diese Körperhaltung. :-)

  • 16.03.21

    Leider wird er sich bei Hertha nur auf seinen Lorbeeren ausruhen und durch permanente Muskelverletzungen seine Karriere ausklingen lassen.