Santiago Arias | Bayer 04 Leverkusen

Nach schwerer Verletzung: Arias gibt Update

13.01.2021 - 18:57 Uhr Gemeldet von: carhartt | Autor: Bennet Stark

Nach drei Monaten Zwangspause ist bei Santiago Arias Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Der Kolumbianer, der sich bei der Nationalmannschaft schwer verletzte, äußerte sich in einem Interview auf der Vereinsseite von Bayer 04 Leverkusen zu seinem aktuellen Stand und hatte dabei positive Neuigkeiten zu vermelden.


"Sowohl die Operation als auch der erste Teil der Reha sind gut verlaufen. Ich bin sehr zufrieden mit der bisherigen Genesung. Wir sind voll im Zeitplan", zog Arias eine positive Bilanz. "Jetzt befinde ich mich an dem Punkt, wo wieder das ganze Gewicht auf das verletzte Bein einwirkt. Ich fühle mich auf jeden Fall viel besser", so Arias, der es kaum erwarten könne, wieder auf den Platz zurückzukehren.

Doch wann ist das wieder der Fall? Der Rechtsverteidiger der Leverkusener konnte zwar kein genaues Datum nennen, sprach aber von "bald". "Aktuell muss ich noch darauf warten, dass zwei Schrauben entfernt werden. Das könnte am Wochenende der Fall sein. Anschließend muss ich noch eine Woche pausieren, bevor ich nach Leverkusen reisen kann, um mich wieder dem Team anzuschließen."

Eine Rückkehr zeichnet sich bei Arias also in jedem Fall ab. Und das ist aufgrund der Schwere der Verletzung auch sehr erfreulich. Der Sommerneuzugang des Werksklubs hatte sich Anfang Oktober einen Bruch des linken Wadenbeins sowie einen Syndesmoseriss und weitere komplexe Bandverletzungen zugezogen.

Quelle: bayer04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
60% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
13% VERKAUFEN!