Santiago Arias | Bayer 04 Leverkusen

Arias absolviert für Bayer 04 bereits den Medizincheck

23.09.2020 - 12:15 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Fabian Kirschbaum

Der Wechsel von Santiago Arias von Atlético Madrid zu Bayer Leverkusen, über den zuletzt schon von Medienseite spekuliert wurde, steht kurz bevor. So ist der Kolumbianer bereits im Rheinland eingetroffen und absolviert aktuell den Medizincheck für Bayer 04. Falls es da keine bösen Überraschungen geben sollte, könnte der Transfer noch an diesem Mittwoch offiziell über die Bühne gehen.


Arias soll beim Werksklub insgesamt das Niveau auf der rechten Abwehrseite erhöhen. Die Frage ist dabei wohl nur noch, mit welcher Vertragskonstellation der 28-jährige Nationalspieler in Zukunft unter dem Bayer-Kreuz auflaufen wird.

Der "kicker" nannte in dem Kontext zuletzt eine Ablösesumme in Höhe von zehn bis zwölf Millionen Euro, die Leverkusen nach Madrid überweisen müsste. Der Betrag müsste aber unter Umständen nicht sofort gezahlt werden.

Atleticos Sportdirektor, Andrea Berta, sprach bei Arias entsprechend davon, dass ein Leihgeschäft mit Kaufverpflichtung (nach zehn Einsätzen) möglich sei. Allerdings erklärte er auch, dass Atlético mit dem Bundesligisten nicht spreche, was sich nun als Bluff herausgestellt hat. Dessen ungeachtet bekräftigt die "Bild", dass es eine Leihe mit Kaufpflicht werden soll.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
73% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
1% VERKAUFEN!