13.04.2019 - 17:23 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Santiago Ascacibar wurde im Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen in der 91. Minute von Schiedsrichter Tobias Stieler durch eine Rote Karte des Feldes verwiesen. In den kommenden Aufgaben werden die Schwaben somit auf die Dienste des 22-Jährigen verzichten müssen.

Quelle: Sky

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,66 Note
4,15 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
29
27

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

20% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
80% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Aber warum? Beleidigung? Was war da los?

    BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Würde zu gerne wissen was da bitte los war 🤔 kann ja nur verbal gewesen sein

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 1. FC Köln
    CptnOlson CptnOlson
    1 Frage 1.530 x gevotet
    13.04.19

    Das wars dann für ihn diese Saison.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Wieso wird Bremen gegen Freiburg als 0:0 angezeigt? In Kickbase auch. Ab der 63. Minute haben die nicht mehr aktualisiert.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Kickbase Live-Matchday heute ja mal meeeega verzögert

    BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Da wurde ihm seine feuchte Aussprache zum Verhängnis.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Ist ein wirklich würdeloses Verhalten. Hoffentlich kriegt er mehr als 2-3 Spiele Sperre.

    BEITRAG MELDEN

    • 13.04.19

      Das anrempeln vom ref (wo er rot zeigt) bringt ihm sicherlich noch kleinen Zuschlag

      BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Danke Volland: „Solche Leute braucht man nicht in der Bundesliga“

    BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Gegner angespuckt und nach der roten Karte nochmal ins Gesicht gegriffen. Zudem den Schiri geschubst. Der macht diese Saison hoffentlich kein Spiel mehr.

    BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Alleine fürs spucken die ganze nächste Saison sperren und in den Zoo mit ihm. Sowas geht einfach garnicht.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Seid froh, dass er nicht auch noch mit Kacke geschmissen hat

    BEITRAG MELDEN

  • 13.04.19

    Absolut asoziale Aktion! Jemanden anzuspucken ist schon echt grenzwürdig und absolut respektlos!

    BEITRAG MELDEN

  • 14.04.19

    Das Ascacilama spuckt wieder ...

    BEITRAG MELDEN

  • 14.04.19

    Ich glaube jeder der jemals Fußball gespielt hat weiß, dass spucken das absolut assozialste Verhalten ist, dass man auf dem Platz an den Tag legen kann.
    Das ist definitiv noch konsequenter zu bestrafen als ein hartes Foul oder eine Beleidigung. So etwas hat definitiv nichts auf dem Platz zu suchen
    Ich weiß nicht was für eine Strafe hier folgt aber ich hoffe, dass ascacibar mindestens bis zur nächsten Winterpause gesperrt wird. Gerade weil es nicht das erste mal ist, dass er negativ auffällt. Sollte nochmal so etwas vorfallen, bitte direkt lebenslang sperren !

    BEITRAG MELDEN

    • 14.04.19

      direkt nach Guantanamo mit ihm

      BEITRAG MELDEN

    • 15.04.19

      Also als aktiver Sportler ist es einem doch lieber angespuckt zu werden als wenn dir jemand das Schienbein durchbolzt (keine Anspielung auf Stindl - das war unglücklich & keine Absicht).
      Eine bewusst Verletzung von jemand anderen ist deutlich asoziales als das.

      Natürlich gehört sich das nicht & muss mit Rot geahndet werden. Lange Sperre (6+) inklusive.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.04.19

    Sein Charakter hat genau den gleichen Zustand wie seine Fussballerischen Fähigkeiten ...

    ... Schlecht ...

    BEITRAG MELDEN

  • 14.04.19

    Letzte Saison gegen Brandt schon mit nem Anschlag auf die Gesundheit...
    Nicht nur ein Treter übelster Sorte, dazu noch einen Charakter wie der Bodensatz der Gesellschaft!

    BEITRAG MELDEN

  • 16.04.19

    Hat im Fußball nichts zu suchen. Armselig.

    BEITRAG MELDEN