Santiago Garcia | 1. Bundesliga

Kopf-an-Kopf-Ren­nen mit Sternberg

06.03.2015 - 10:53 Uhr Gemeldet von: isi | Autor: Bengt-Magnus Meyer

Spielte in der letzten Saison Santiago Garcia noch ohne Konkurrenz auf der linken Verteidigerposition, sieht er sich seit einigen Monaten Janek Sternberg gegenüber. Obwohl das 22-jährige Werder-Talent bislang zumeist nur in Heimspielen zum Einsatz kam (sechs Einsätze zuhause, einer auswärts), sieht es nun nach einem offenen Zweikampf auf dieser Position aus.

Trainer Viktor Skripnik sprach nach dem 1:3-Pokalaus von einer Problemposition und gab sich mehr und mehr ratlos: "Es macht mir Sorge. Wer soll da spielen?", so der Ukrainer laut "kicker". Werder-Fans dürfen gespannt sein, wie sich Skripnik und sein Trainerteam entscheiden.

Quelle: kicker.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.03.15

    Meine Tendenz: Garcia. Zwar nerven diese gelben Karten und das teilweise taktisch undisziplinierte Spiel aber er ist einfach ein wenig routinierter, hinzu kommt die Kopfballstärke, die gerade bei gegnerischen Standards für ihn sprechen. Sternbergs Einsätze sollte man trotzdem weiter einstreuen; der Junge kann was und braucht einfach mehr Profierfahrung.

  • 06.03.15

    kann ich nur zustimmen, allerdings ist Sternberg in Sachen Spielaufbau deutlich ballsicherer, technisch versierter und abgeklärter.
    Entscheidung ist abhängig von Gegner und taktischer Ausrichtung

  • 06.03.15

    da kann ich dir wiederum nur zustimmen. Der Sternberg hat am Ball schon richtig was drauf. Das Offensivspiel ist bei beiden wohl eh weniger das Problem.

  • 06.03.15

    Gegen Bielefeld war Garcia allerdings unfassbar schlecht, würde am WE auf Sternbeg tippen.

  • 06.03.15

    @John: Sternberg war nicht besser.

  • 06.03.15

    fand auch die Leistung von Sternberg gegen KdB nicht so prickelnd. Klar, dass ist ein astreiner Offensivmann (*hust Werder-Talent *hust), aber da fehlt ihm anscheinend noch einiges an Erfahrung

  • 06.03.15

    Wie beide momentan ihre Spielzeit bekommen ist doch wunderbar. "isi" und "rilliga" haben stärken und schwächen von beiden gut dargestellt. Daher kann man ja wirklich gucken wie der Gegner ist und danach aufstellen.

  • 06.03.15

    @Werderaner - Sternberg hat zumindest offensiv noch ein wenig gemacht, Garcia hat selbst das nicht geschafft