Sargis Adamyan | TSG 1899 Hoffenheim

Trai­ningsrückkehr Anfang Mai angepeilt

06.04.2020 - 21:55 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Wie der "kicker" zu Wochenbeginn berichtet, liegt Angreifer Sargis Adamyan hinsichtlich seines Comebacks gut im Zeitplan. Der Armenier in Diensten der TSG Hoffenheim hatte sich bereits am 1. Februar am Sprunggelenk verletzt. Als dann eine konservative Heilung letztlich nicht anschlug, musste sich der 27-Jährige Ende Februar doch noch unters Messers legen, um seinen Syndesmoseriss zu behandeln.


Die Rückkehr in den Trainingsbetrieb der Hoffenheimer peilt Adamyan, der im vergangenen Sommer für nur 1,5 Millionen Euro aus Regensburg verpflichtet wurde, dann für den Anfang Mai an. Bisher arbeitete der Rekonvaleszent, wie auch Sturmkollege Munas Dabbur (Aufbau nach Riss der Bizepssehne im Knie) in Einzelschichten auf dem Trainingsgelände des Klubs von Mäzen Dietmar Hopp.

Saison war für Adamyan eigentlich schon für beendet erklärt

Diese Einsamkeit hat nun aber ein Ende, da sich ab dieser Woche auch wieder die anderen Spieler der TSG für zeitversetztes Kleingruppentraining auf dem Trainingsgelände aufhalten.

Faktisch bereiten sich die Kraichgauer auf den Bundesligastart nach der Corona-Zwangspause vor: Dieser ist – Stand jetzt – wohl für Anfang bis Mitte Mai angedacht, sodass sich nun auch Adamyan und Dabbur wieder Hoffnungen machen dürfen, doch noch ins Bundesligageschehen der restlichen Spieltage eingreifen zu können – eigentlich war die Spielzeit für beide für beendet erklärt.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,97 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
15
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!