Sargis Adamyan | 1. FC Köln

Köln unmittelbar vor Adam­yan-Verpflichtung

04.07.2022 - 16:24 Uhr Gemeldet von: Kagottwa23 | Autor: Robin Meise

Sargis Adamyan steht laut Informationen der Kölnischen Rundschau unmittelbar vor einem Wechsel zum 1. FC Köln. Der Stürmer, der aktuell noch bis 2023 an die TSG Hoffenheim gebunden ist, soll demnach bereits am Dienstag ins Trainingslager (Donaueschingen) des Effzeh stoßen.


Als Ablösesumme wird ein Betrag von weit unter 3,5 Millionen Euro (Adamyans aktueller Marktwert laut Transfermarkt) fällig. Durchsetzen konnte sich Köln im Verhandlungspoker gegen die Aufsteiger FC Schalke und Werder Bremen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,97 Note
3,72 Note
4,25 Note
3,00 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
15
18
13
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
67% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
21% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 04.07.22

    Ich mag den Spieler. Hab nie verstanden, wieso er so einen schweren Stand in Hoffenheim hatte.
    Aber mir fehlt grad die Kreativität, wen er bei Köln verdrängen könnte. Aber interessant auf jeden Fall - allein schon wegen der Belastung.

    • 04.07.22

      Wenn dir bei Köln keiner einfällt.. dann kannste dir denken, warum er einen schweren Stand in Hoffenheim hatte

    • 04.07.22

      Hätte ihn eher spielen lassen als Dabbur damals. Aber tendenziell hast du Recht.

    • 04.07.22

      Ich habe die Hoffnung das Anderson vielleicht noch einen Abnehmer findet!

    • 04.07.22

      Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Adamyan auf der rechten Seite eine wichtige Rolle spielen wird. Thielmann hat seine besten Spiele als 2. Stürmer absolviert und letzte Saison war Ljubicic der wohl konstanteste Spieler auf der rechten Seite. Nach dem Özcan-Abgang wird er unabhängig davon ob Skhiri bleibt oder nicht, öfter auf der 6 eingeplant werden als bisher. Im Sturm ist die Konkurrenz natürlich sehr groß aber die eine Hälfte der Stürmer ist alt (Modeste und Andersson) und die andere ist jung (Tigges, Thielmann, Lemperle). Er wird vielleicht kein absoluter Stammspieler aber bei Qualifikation für die ECL wird es die zumindest in der Hinrunde eh kaum geben können.
      Einziger Nachteil in meinen Augen ist sein hohes Alter wodurch er kaum Wiederverkaufwert hat.

  • 05.07.22

    Sehr geile Arbeit ich bin so hyped auf die Saison und bin gespannt wie sich die neuen machen.

    Tigges passt perfekt als Laterne vorne rein

    Adamyan als uth Joker wenn der keine Luft mehr hat (ist ja der Edeljoker schlechthin)
    Martel krasser Spieler, Özcan 2.0 für wenig Geld geholt.

    Pedersen hab ich schon öfters gesehen der ist vom Spielcharakter "90 Minuten Power und ackern und ich grätsch dich blutig wenn nötig)

    Vor dem Linksverteidiger will ich nicht weggefetzt werden ngl.

    Bei Maina weiß ich's halt nicht. Der Typ hatte eine Saison wo er krass war... Conflip imo

  • 04.07.22

    Ein richtig guter Kicker, wenn fit! Der wird auf jeden Fall spielen, sollte die quali Runde geschafft werden, wird auch rotiert wie es Union letzte Saison gemacht hat. Hatte Baumgart letzte Saison in den Pokalspielen auch nie Probleme mit! Sehe ihn, wie gesagt, wenn fit, sogar vor maina und thielmann

  • 04.07.22

    Kann mir vorstellen das Anderson noch wechselt .
    Was wollen die mit sovielen Stürmern ?
    Hertha sucht noch 🤔

  • 04.07.22

    Muss ich jetzt Angst um Tigges haben ?

    Tigges Halten (und aufstellen) 👍 oder verkaufen 👎(für 1 Mio geholt, jetzt über 5 Wert) ?

    • 04.07.22

      Tigges ist Mittelstürmer und Zielspieler. Adamyan hat absolut gar nichts mit der Position von Tigges zu tun. Adamyan dürfte ca. 20 cm kleiner sein als Tigges, und ich glaube nicht, dass Adamyan jemals schon mal ein Kopfballtor gemacht hat.
      Auch mit der Position von Modeste hat Adamyan nichts zu tun.
      Aber Du kannst deinen Ligakonkurrenten natürlich eine Freude machen, und Tigges verkaufen. Das geht auch

  • 04.07.22

    Wird er bei Comunio über 5 Mio MW gehen?

    • 04.07.22

      Ich glaube er wird irgendwo zwischen 4 und 5 mio seinen Höhepunkt erreichen! Hab ihn auch letzte Woche gekauft und bin gespannt wie hoch er geht👌

    • 04.07.22

      Ja, geht er.

    • 04.07.22

      3,5 Maximal wenn überhaupt.
      Warum sollte ein verletzungsanfälliger Spieler, der ca. 5 Konkurrenten vor der Nase hat, 5 Mio. wert sein?
      Der höchste Marktwert den Adamyam jemals hatte war 3,1 Mio (bei der TSG)

    • 05.07.22

      Tigges ist auch auf 5.5 mio gegangen und ist nicht soviel wert… Bundesliga-interne Wechsel werden einfach immer gehyped und hochgekauft, sehe 4-5 mio als absolut realistisch, bei knapp 3 mio war der Wert ja jetzt schon durch reine Spekulationen

    • 05.07.22

      Richtig, interessiert hier nur keinen weil danach geliket/gedisliket wird ob man den Spieler hat oder nicht. Er wird auf 5 Mio hochgehen (denke sogar drüber), dann sollte er natürlich wieder verkauft werden. Bei Götze hat mir auch keiner geglaubt dass er über 20 Mio geht und war letztlich bei über 22 Mio. So ist es einfach bei Comunio, ob man es mag oder nicht...

    • 05.07.22

      Wenn selbst ein Martel schon bei 2,7 steht, sollte ein Adamyan auf 5 gehen. Der hat wenigstens schon Bundesliga gespielt

    • 06.07.22

      Also die 3,5 sind es jetzt schon knapp.. also lisamarie hat wohl schonmal versagt..😉

    • 08.07.22

      nach den neuesten Aussagen von Baumgart hat Adamyan scheinbar die besten Chancen auf einen Stammplatz im Sturm… denke da ist dann mit viel Hoffnung gar ein noch höherer Preis drin, 6-7 mio vlt

    • 14.07.22

      LisaMarie, er ist 4,7 wert. Wollt ich dir nur sagen!

  • 04.07.22

    Asllanis Chancen auf Spielzeit steigen immer mehr

  • 04.07.22

    Ich bin sooo stolz auf den Effzeh aktuell. Krass was da passiert.
    Mit Ruhe und Verstand. Heißt aber auch, es wird definitiv Abgänge geben. Jetzt könnte es vielleicht sogar Thielmann (Baumgart Buddy) treffen.
    Kann mir gut vorstellen, dass es für Ihn Anfragen gibt und Sargis die Reaktion darauf ist. Wait and see

    • 04.07.22

      Schön, zu was einen Misswirtschaft zwingt, wa?

    • 04.07.22

      Thielmann bleibt! Sehe keinen Sinn diesen zu verkaufen. Darfst nicht vergessen - sollten wir die quali schaffen - wird AM27 niemals donnerstags und sonntags aufm Platz stehen

    • 04.07.22

      @oneberlin, z.B. zum Verkauf der Seele an KKR und L. Windhorst

    • 04.07.22

      Denke eher das sie versuchen Andersson loszuwerden. Auch eine Leihe von Lemperle kann ich mir vorstellen.

    • 04.07.22

      @dings:

      Ernsthaft? Haben diese Clubs für dich alle Ihre "Seele" verkauft? Hertha ist ja noch harmlos im Quervergleich in der aktuellen Bundesliga.

      Verkaufte Anteile gesamt:

      VFL Wolfsburg 100% (Ausnahmegenehmigung DFL)
      Bayer 04 100% (Ausnahmegenehmigung DFL)
      RB Leipzig 99%
      FC Augsburg 99%
      Hoffenheim 96%
      BVB 94%
      Hertha BSC 66%
      Eintrach Frankfurt 32%
      Arminia Bielefeld 28%
      FCB 25%
      VFB Stuttgart 12%

      (Fürth / Bochum / Gladbach / Köln / Mainz / Freiburg / Union haben zzt. keine Anteile verkauft)

      Nichtsdestotrotz bleibt es ja dabei: Durch die Misswirtschaft Kölns der letzten Jahre, muss man aktuell so auf den Transfermarkt gehen - trotz Europa Quali.

    • 04.07.22

      Und sie machen das gut! Das sollte die Hertha irgendwann auch anfangen, ansonsten ist der Weg in die. 2.BL und anschließendem Nacheifern des Effzehs vorhersehbar.

    • 04.07.22

      Anfangen? Verfolgst du unsere Transferperiode bisher? Passiert doch bereits. Uns geht’s ja nicht anders wie dem FC.

    • 04.07.22

      Oneberlin mal ernsthaft, ihr habt genug Sorgen oder? Im Vergleich zur Hertha ist der effzeh der seriöseste Verein der Welt, sogar am 11.11 …. Klar ist der effzeh gezwungen günstige Transfers zu tätigen, allerdings kann man trotzdem einen positiven Trend im Verein erkennen und auch die mögliche Transferpolitik mal loben, ohne ständig nachzutreten…. Die Hertha ist einfach nur noch traurig, wenigstens kann man auf einen Verein aus Berlin stolz sein ;-) #köpenick

    • 04.07.22

      Ich stichel nicht, ich sag ja nur gerade aus, was Sache ist. Die Haltung Kölns auf dem Transfermarkt kommt ja nunmal von den Heldt Jahren, wie bei uns von Preetz.

      Das einzige traurige ist, dass der ganze Erfolg Unions, eigentlichen keinen so richtig interessiert - außer man macht einen direkten Vergleich zu uns 😉

      Solange Union immer im Atemzug mit uns genannt wird, obwohl sie sportlich in der Momentaufnahme viel besser stehen, hat das halt immer diesen Beigeschmack…

      Grundsätzlich von einem positiven Trend Kölns würde ich erst nach der kommenden Saison sprechen.

      Bei einem Trend geht man immer davon aus, dass dieser nachhaltig und langfristig wirkt.

      Beim FC von der Relegation in die Conference Leauge ist zur Zeit ein reiner Ausreißer und eine Überperformance.

      Ich hab so meine Zweifel, dass der FC wie zb Union den Trend bestätigt.

      Die Zweifel stützen sich vor allem auf Baumgart und seinen Trainerstil, der sich abnutzen kann (nicht muss), sofern ein Negativlauf einsetzt.

      Das der Kader entweder fast absteigt oder fast EL spielt ist die nächste Unkonstante, die sich schwer greifen lässt.

      Alles in allem geht Köln den Weg weil sie müssen, nicht weil sie aufeinmal denken, das Geiz geil ist.

      Der Adamyan Transfer ist schon sinnvoll, sofern Duda und Andersdon gehen. Weil sonst hast du Modeste, Tigges, Adamyan, Thielmann, Uth und Andersson.

      Bisschen viel da vorne.

    • 04.07.22

      Bin bei dir - nur hab das erste mal ein klasse Gefühl seit 7 Jahren beim Effzeh. Das wird ein Trend! #safe

    • 04.07.22

      "Weil sonst hast du Modeste, Tigges, Adamyan, Thielmann, Uth und Andersson.
      Bisschen viel da vorne."

      Du setzt da Spieler in Zusammenhang, die gar nicht passen. Adamyan ist wie Maina, Kainz, Thielman und Schindler für die Außenbahn eingeplant. Uth spielt gerne hinter den Spitzen, bleiben aktuell Tigges, Modeste, Andersson und Lemperle für die Zentrale.

    • 05.07.22

      Misswirtschaft? So schlecht hat der FC ehrlich gesagt gar nicht gewirtschaftet die letzten Jahre. Trotz 2. Liga Grüne Zahlen geschrieben. Die Corona Krise hat den FC dann aber härter getroffen als andere Vereine (-85 Millionen Umsatz)

  • 04.07.22

    Super Arbeit echt mit wenig Geld liebe meine Stadt 😍

  • 04.07.22

    Passt der ins Baumgartsche System?
    Gefühlt erst mal nicht.

    Edit: Viele Dislikes. Sehe ich das falsch, dass Baumgart eher auf Physis und Athletik Wert legt, als auf filigrane Balltechnik.

  • 04.07.22

    Interessanter Spieler für Köln! Der passt vom Spieltyp sehr gut zur Philosophie. Sehr guter Deal. 🚀📈

  • 04.07.22

    Falls Köln Wechsel, direkt S11?

  • 04.07.22

    Deutscher Theofanis Gekas!!!

  • 04.07.22

    [Kommentar gelöscht]