Sarpreet Singh | 1. Bundesliga

Ta­lent-Dop­pel­pack: Nürnberg holt nach Früchtl auch Singh

07.08.2020 - 19:27 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nachdem der 1. FC Nürnberg bereits Torwarttalent Christian Früchtl (20) per Leihe an Land zog, kommt mit Mittelfeldspieler Sarpreet Singh nun der zweite Akteur aus der Nachwuchsabteilung des FC Bayern München. Der Neuseeländer wird ebenfalls für eine Spielzeit ausgeliehen.


"Christian und Sarpreet waren Leistungsträger unserer U23 in der 3. Liga und hatten ihren Anteil am Gewinn der Meisterschaft. Was sie in dieser Phase ihrer Entwicklung brauchen, ist Spielpraxis auf einem noch höheren Niveau. Der 1. FC Nürnberg kann ihnen das in der 2. Bundesliga bieten", erklärte Sportvorstand Hasan Salihamidzic.

"Ich habe keinen Zweifel, dass Christian und Sarpreet sich durchsetzen und wichtige Erfahrungen sammeln werden. Ich möchte mich bei Dieter Hecking für die guten Gespräche bedanken", so der Funktionär.

Quelle: fcbayern.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
4,50 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
2
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 07.08.20

    Noch 9 Spieler dann haben sie doch ihre Mannschaft in der 2. Liga

  • 08.08.20

    Nachdem Hecking mit Fein beim HSV ganz gute Erfahrungen gemacht hat, verwundert es nicht allzu sehr, dass er sich bei Bayern II genauer umschaut. Gibt zumindest schlechtere Transferziele als günstige Talente, die gut ausgebildet wurden und Bock haben, den nächsten Schritt zu gehen.

  • 08.08.20

    Merkwürdige Schritte, auf so wichtigen Positionen Leihspieler einzusetzen, die a.) bei Erfolg zurück zu Bayern gehen oder zu einem BL Team oder b.) die man bei Misserfolg sicher nicht behalten will. Hinzu kommt noch Tom Krauß als DM von RBL. Fehlt noch ein Stürmer und die komplette Mittelachse ist ausgeliehen.

    • 08.08.20

      Ich verstehe deinen Punkt!
      Allerdings weiß ich nicht, wie es um die sonstigen Optionen der Nürnberger steht, den Kader zu verbessern..

      Aber mal davon abgesehen: Leihen (mit kaufoption) werden im Fußball immer häufiger und häufiger, das gab es vor 10-20 Jahren so ganz selten, wenn ich mich recht erinnere.
      Ich sehe darin ein Problem: Werder Bremen zum Beispiel hat bzw musste in der letzten Saison ganz viele Leihspieler einsetzen- Vogt, Bittencourt, Toprak und Selke in Ansätzen, Lang wäre jemand gewesen.. wenn die Entwicklung so läuft, dass ich kleinere Vereine keine Spieler mehr kaufen, sondern nur noch leihen können, ist das ein Problem. Kleinere Vereine müssen hoffen, dass bei größeren Vereinen entweder alte Spieler nicht mehr gebraucht werden oder junge Spieler Spielpraxis sammeln sollen und diese dann eben verliehen werden, weil sie sonst viel zu teuer sind. Junge Spieler werden sehr früh für sehr viel Geld verpflichtet, kleinere Vereine sind quasi dazu gezwungen, diese Talente zu verkaufen.. Das ist am Ende alles nur noch Betriebswirtschaft und kein Vereinssport mehr, weil das Geld winkt. Wer soll es den Spielern oder verantwortliche verübeln? Spaß macht das so aber irgendwie tatsächlich nicht mehr..


      Edit: Früher wurden Spieler deshalb verliehen, damit sie Spielpraxis sammeln und sich verbessern, weil sie im Stammverein noch eine Größe vor sich hatten und deswegen vermutlich zu viel auf der Bank gesessen hätten. Jetzt werden sogar ältere Spieler verliehen, damit sich das wirtschaftlich lohnt bzw. der Kauf über einen längeren Zeitraum gestreckt wird, damit man das überhaupt finanzieren kann (was an sich ja schon irgendwie absurd ist, wenn man das zuende denkt) oder damit man das Financial FairPlay (was für ein Witz) umgehen kann.

      Das mag alles für größere, sehr liquide Vereine kein Problem sein. Für alle Traditionsvereine, die in den letzten Jahren keine großen Erfolge feiern konnten und die keinen Investor haben, weil sie noch so etwas wie Anstand und Fußballromantik besitzen, ist das großer Mist, wie das läuft.

  • 08.08.20

    Also auf Nürnberger Fanseite wird schon von ner Leihspieler Kooperation mit Bayern München gesprochen😂 Kommt mir iwie bekannt vor (Paderborn/Leipzig) da wurde doch alles in Grund und Boden gehatet...naja Doppelmoral, wie ein Fähnchen im Wind