Saša Kalajdžić | Eintracht Frankfurt

Kalajdžić befindet sich auf dem Weg ins Krankenhaus

18.02.2024 - 18:31 Uhr Gemeldet von: Dominik Neuner | Autor: Fabian Kirschbaum

Im Nachgang der turbulenten Partie (3:3) gegen den SC Freiburg ordnete Eintracht-Chefcoach Dino Topmöller die Lage rund um Saša Kalajdžić (26) ein. Gute Nachrichten hatte der 43-Jährige dabei nicht.


„Wir mussten schon wieder einen schweren Rückschlag verkraften durch die Verletzung von Saša. Er ist gerade auf dem Weg ins Krankenhaus. Da müssen wir mal schauen, was dabei herauskommt“, hielt Toppmöller am DAZN-Mikrofon fest.

Es riecht also nach einem längeren Ausfall des Stürmers, zumal auch die Bilder während der zweiten Halbzeit dafür sprachen: So kam Kalajdžić, der in seiner Karriere bereits zwei Kreuzbandrisse hinnehmen musste, wieder aus der Kabine mit Krücken und einer dicken Bandage um das rechte Knie.

Zur ursprünglichen News vom 18. Februar 2024:

Frühe Auswechslung: Verletzungssorgen bei Kalajdžić

Verletzungssorgen bei Saša Kalajdžić: Der Stürmer von Eintracht Frankfurt musste bereits in der Frühphase der Partie gegen den SC Freiburg verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Ohne Fremdeinwirkung sackte der 26-Jährige zusammen und fasste sich danach ans Knie. Nach einer kurzen Behandlung ging es dann nicht mehr weiter und er trat den Gang in die Kabine an.

Für Kalajdžić kam Ansgar Knauff in die Partie (11. Minute).

Quelle: DAZN

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,43 Note
3,36 Note
3,33 Note
4,12 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
33
15
3
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
7% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
80% VERKAUFEN!